Konsole

Einführung

REDAXO liefert mehrere CLI ("Command-line interface")-Befehle und Dienstprogramme, die über die Konsole (console) ausgeführt werden können. Sie ermöglichen es u.a. REDAXO zu installieren, AddOns zu aktualisieren und den Entwicklungsprozess sowie Warungsarbeiten zu beschleunigen. AddOns oder PlugIns können den Funktionsumfang der Konsole um weiteren Befehle erweitern.

Mögliche Einsatzzwecke:

  • REDAXO Installation
  • AddOn-Installation / Deinstallation
  • Schnittstelle für erweitere/spezielle Funktionen/Vorgänge
  • Automatisierung/Skripting von Abläufen mit Zugriff auf das System
  • Umgebung um sehr aufwändige Prozesse wie Migrationen, Report-Generierung o.ä. ablaufen zu lassen, ohne Timeouts etc.
  • Fernwartung des Systems
  • Automatisierte Veröffentlichungsprozesse der Entwicklungsstände von Websites (Deploy-Workflows)
  • via AddOns erweiterbar (Befehle registrierbar, siehe untenstehendes Beispiel)

Im Rahmen einer REDAXOHour ist eine Videoeinführung entstanden, die viele Punkte dieses Kapitels erklärt.

Zum Video bei YouTube

Aufruf der Konsole

php redaxo/bin/console

oder

redaxo/bin/console

(Hierbei sollte die Datei console ausführbar sein)

Je nach System ist es ggf. erforderlich, die Konsole unter dem PHP-User bzw. Eigentümer des Webordners auszuführen. In diesem Fall lautet der Befehl:

sudo -u username php redaxo/bin/console

Für Docker exec sollte man -u username an den Befehl anfügen.

Hilfe

Der einfache Aufruf der Konsole per console ohne Parameter liefert eine Liste aller aktuell verfügbaren Konsolen-Befehle.

Um mehr Informationen und Optionen zum jeweiligen Befehl zu erhalten, fügt man dem Aufruf des Komanndos --help als Parameter an.

z.B: console cache:clear --help

Anwendungsbeispiele

Passwort setzen

Durch den Zugriff via REDAXO Konsole können für Backend-Benutzer neue Passwörter gesetzt werden. Dies ist inbesondere dann hilfreich, wenn kein Admin-Zugriff via Backend mehr möglich ist.

php redaxo/bin/console user:set-password <username> <passwort>

Datenbank Backup erzeugen/zurückspielen

Da in der Konsole in der Regel weniger Restriktionen gegeben sind, können umfangreiche Datenbanksicherungen erstellt oder wiederhergestellt werden. Inbesondere für große Datenbanken ist dies ein effizienter Weg zur Sicherung.

Erzeugt eine Sicherung in der Datei dump.sql

php redaxo/bin/console db:connection-options | xargs mysqldump > dump.sql

Wiedereinspielen einer vorher erstellten Sicherung aus der Datei dump.sql. In der Datenbank enthaltene Tabellen und Daten werden dabei überschrieben!

php redaxo/bin/console db:connection-options | xargs sh -c 'mysql "$0" "$@" < dump.sql'

Core/AddOn/PlugIn assets synchronisieren

Um die Entwicklung von AddOns und PlugIns zu erleichtern, ist es möglich Dateien zwischen dem öffentlich zugänglichen assets/ Ordner und den AddOn/PlugIn Quellen unter redaxo/src/addons zu synchronisieren.

php redaxo/bin/console assets:sync

Datenbank Schema als PHP exportieren

Bei der Entwicklung von AddOns und PlugIns ist es beim Verwenden von Datenbank Tabellen notwendig, diese bei der Installation des AddOns/PlugIns anzulegen. Dafür bietet REDAXO eine Schema API, die es erlaubt Tabellen zu erzeugen und zu migrieren.

Der dafür notwendige PHP Code lässt sich mittels Konsolen-Befehl erzeugen, um Ihn anschließend in die install.php zu kopieren.

php redaxo/bin/console db:dump-schema <tabellenname>

package:list

package:listLiefert Informationen üebr installierte AddOns

Optionen:

search : filtert die Liste nach dem Suchbegriff installed-only (-i) : zeigt nur installierte packages an activated-only (-a): zeigt nur installierte & aktivierte packages an using-exit-code: gibt je nach dem ob es zu den ausgewählten filtern ein Ergebnis gibt 0 oder 1 als exit-code zurück. Hilfreich bei Skripten json: liefert anstelle eine formatierten Tabelle ein json-string mit packages.

install:list

Screenshot

install:list listet alle verfügbaren Addons von redaxo.org auf und zeigt die installierte Version dazu an.

Optionen:

  • --search - Filtert die Liste anhand eines Suchbegriffs (vgl. Filterung/Suche im Backend)
  • --updates-only - Zeigt nur AddOns an, für die ein Update verfügbar ist.
  • --json - Gibt die Ausgabe als json string (für z.B. verarbeitung in skripten)

Entwicklung eigener Konsolen-Skripte

run.php

Die Ausführung eines Konsole Befehls erfordert eine eigene Klasse, die auf rex_console_command aufbaut und den ausführbaren Code selbst enthält bzw. aufruft. In dieser Klasse muss es eine Methode execute geben. Die einfachste Form sieht etwa so aus:

class mein_console_befehl extends rex_console_command {
    protected function execute() {
        echo "hallo redaxo"; // beliebiges php hier
    }
}

Falls die implementierte Funktionalität sowohl via Weboberfläche als auch REDAXO Konsole zugreifbar sein sollte, würde es sich anbieten die entsprechende Logik in einer separaten PHP Klasse zu implementieren und diese aus der o.g. Klasse heraus aufzurufen.

package.yml

Damit der ausführbare Befehl in der REDAXO Konsole zugänglich ist, muss er noch in der package.yml eines AddOns als solcher definiert werden.

Beispiel

console_commands:
    meinaufruf:befehl: mein_console_befehl

Integration der Konsole in Phpstorm

Da die REDAXO Konsole auf der symfony/console Bibliothek aufsetzt, kann die REDAXO Konsole wie eine herkömmliche Symfony-Console mit Phpstorm integriert werden.

Dies ist möglich, sobald das REDAXO-Setup abgeschlossen wurde.

Tipps

Autovervollständiung

Um die Bedienbarkeit der Konsole zu verbessern, ist es möglich ein Autovervollständigungs-Skript zu verwenden, dass auf der Konsole durch doppeltes drücken der TAB Taste ausgelöst wird.