AddOns

Über AddOns

AddOns sind Erweiterungen für REDAXO. Sie können zum Beispiel zusätzliche Funktionen liefern, die Benutzeroberfläche erweitern, Bedienelemente hinzufügen oder benötigte Skripte für die Frontendausgabe installieren. AddOns können komplexe Applikationen (Newssystem, Kalender, Bildbearbeitung) sein oder, im einfachsten Fall, zusätzliche PHP-Klassen im System bereitstellen (z.B.: PDF-Umwandlung, E-Mail-Verschlüsselung, URL-Schemata, u.v.m.).

Selbst ein großer Teil der Grundfunktionen von REDAXO wird als AddOns bereitgestellt (Core-AddOns). Dadurch können diese Core-AddOns leicht aktualisiert und ggf. durch individuelle Lösungen ausgetauscht werden.

AddOns in REDAXO sind vergleichbar mit den in anderen CMSs verfügbaren Plugins oder Extensions.

Einige AddOns liefern eigene PlugIns mit, das sind quasi "Unter-Addons eines AddOns". Diese können die AddOns modular um weitere Funktionen erweitern. Plugins werden im Normalfall nur mit dem AddOn ausgeliefert.

Im Lieferumfang enthaltene AddOns

REDAXO bringt bereits bei der Installation einige AddOns und PlugIns mit:

AddOn PlugIn Beschreibung
backup Erstellung und Wiederherstellung von Backups
be_style Addon für die Backenddarstellung
redaxo Liefert das Default-Design des Backend
customizer Liefert Erweiterungen (Code-Higlightning, Link zum Frontend, Einfärbung
cronjob Ausführung regelmäßiger, geplanter Aufgaben
article_status Ändert den Online-Status entsprechend Meta-Angabe
optimize_tables Optimiert die Datenbanktabellen
install Veröffentlichung und Download von AddOns
media_manager Ausgabe und Manipulation von Medien
mediapool Medienverwaltung
metainfo Stellt Metafelder im System zur Vefügung
phpmailer Bindet die PHPMailer-Klasse ein für den Versand von E-Mails
project Ein leeres AddOn, um eigene Projekt-spezifische Funktionen zu integrieren (updatesicher)
structure Liefert die Strukturverwaltung für Kategorien und Artikel
content Stellt die Funktionen zur Inhaltsbearbeitung bereit
history Versionierung von Artikeln
version Ergänzt eine Arbeitsversion der Website
users Benutzer- und Rollenverwaltung

AddOn-Verwaltung

Die AddOn-Verwaltung, im Hauptmenü unter AddOns zu finden, liefert die Funktionen zur Installation, Deinstallation und Aktivierung von AddOns und PlugIns sowie Informationen zum Namen und Links zu Hilfeseiten. Mit Klick auf das Fragezeichen (siehe weiter unten) erhält man oft eine ausführliche Dokumentation des jeweiligen AddOns.

Die AddOn-Verwaltung ist kein Download-Katalog.

Upload

Bevor ein AddOn installiert werden kann, muss dieses hochgeladen werden. Dies kann manuell durch FTP erfolgen; der schnellste und bequemste Weg, neue AddOns in das System zu laden, ist jedoch der Download über den Installer.

Weitere AddOn-Quellen sind:

  • AddOn-Bereich auf www.redaxo.org (Identisch mit Installer)
  • GitHub-Repositories
  • Die Agentur, bzw. Dienstleister der Website

Nachfolgend werden gängige Upload-Methoden aufgelistet:

Upload per Installer

Siehe: Installer

Manueller Upload per (S)FTP

  • Download des AddOns als ZIP
  • Entpacken des ZIP
  • ggf. README.md beachten, sofern vorhanden
  • Upload in den Ordner /redaxo/src/addons/

Der Ordner-Name des AddOs sollte identisch mit dem AddOn-Key sein, der in der darin befindlichen package.yml hinterlegt ist.

AddOns aus GitHub

Soweit möglich, sollte man nicht das aktuelle Github-Repository herunterladen. Hierbei handelt es sich meist um Entwicklungsversionen, die nicht für den produktiven Einsatz gedacht sind. Für den produktiven Einsatz sollte man immer auf ein aktuelles Release zurückgreifen. Vorher empfiehlt es sich, auch die dort hinterlegten Issues beachten. In manchen Fällen kann es jedoch auf Github bereits eine Fehlerbereinigte Version geben, die noch nicht auf www.redaxo.org veröffentlicht ist.

AddOn-Installation

Nach dem erfolgten Upload können die AddOns in der AddOn-Verwaltung (Menüpunkt: AddOns) installiert werden.

Neben der Versionsnummer findet man ein Fragezeichen (?). Hier erhält man meist nützliche Informationen zur Installation und zur Benutzung. Es empfiehlt sich, diese vor der Installation zu lesen.

Durch einen Klick auf installieren wird das AddOn installiert. Hierbei werden die nötigen Schritte (z.B. Kopieren von CSS- und JS-Dateien, Anlegen von Datenbanken) durchgeführt, damit das AddOn verwendet werden kann. Nach erfolgter Installation wird das AddOn aktiviert und kann anschließend verwendet werden.

Update

Wenn das AddOn im Installer gelistet ist, kann es über diesen schnell und unkompliziert aktualisiert werden. Weitere Informationen im Abschnitt: Installer. Möchte man ein Update manuell durchführen, reicht häufig das Ersetzen des AddOn-Ordners durch den neuen Ordner und ein anschließender Aufruf der Reinstall-Funktion in der AddOn-Verwaltung.

Bei einem Update sollten immer die Hinweise im Installer oder einer evtl. vorhandenen README beachtet werden. Ein vorheriges Backup wird empfohlen.

Reinstallieren / Reparatur

Sollte es mal zu einem Problem mit dem AddOn kommen (evtl. nach einem Update), kann man das AddOn reinstallieren. Hierbei wird das AddOn erneut installiert und Einstellungen und Dateien werden ggf. korrigiert.

Konkret werden vom Core die Bedingungen aus der package.yml neu geprüft, install.php und anschließend install.sql werden geladen und die Assets werden frisch kopiert.

Bei einem Reinstall sollten keine Daten oder Einstellungen verloren gehen. Da einzelne AddOns aber von dieser Regel abweichen könnten, bitte die Hinweise in der jeweiligen AddOn-Dokumentation beachten.

Deinstallation / Löschen

Möchte man ein AddOn deinstallieren, klickt man auf de-installieren. Möchte man das AddOn komplett löschen, klickt man auf löschen.

Konkret werden vom Core uninstall.php und anschließend uninstall.sql geladen; die Assets sowie die Einträge aus rex_config werden gelöscht.

Hinweis: Bei einer Deinstallation sollte das AddOn oder das PlugIn normalerweise seine angelegten Dateien und Tabellen vollständig entfernen. Einige AddOns weichen jedoch bewusst von dieser Regel ab. Zum Beispiel löscht yForm seine eigenen Tabellen, aber nicht die eigentlichen Datentabellen. Auch das Backup-AddOn löscht bewusst nicht die angelegten Backups im data-Ordner. Daher bitte die Hinweise in der jeweiligen AddOn-Dokumentation beachten.