AddOn


Registry (1.3.7)

Beschreibung

Reines API-AddOn, dass ausschließlich dem Zwischenspeichern von Daten dient. So benötigt nicht jedes selbst geschriebene AddOn eine eigene Datenbank, nur um ein paar Einstellungen zu speichern.

Neues in Version 1.3.7:

- Dokumentation hinzugefügt
- Backendlink entfernt (da unnötig)

Das Registry-AddOn bietet anderen AddOns, Modulen, etc.. eine einfache API um Daten persistent oder auch temporär (für den aktuellen Request – z.B. für Kommunikation zwischen Modulen, etc…) zu speichern.

Für einen Key können bis zu 20 Werte gespeichert werden, wobei Objekte, Datenstrukturen, etc. möglich sind, da sie in der Registry entsprechend serialisiert werden.

Dem AddOn liegt eine ausführliche HTML-API-Dokumentation bei, so dass bei der Benutzung hoffentlich keine Schwierigkeiten auftreten sollten ;)

Das Registry-Addon benötigt eine PHP5-Installation, da konsequent auf Objektorientierung gesetzt wurde.

Es steht unter der MIT-Lizenz und ist somit sehr frei verwendbar. Wir freuen uns aber natürlich über jeden Backlink und Hinweise zur Nutzung. Die MIT-Lizenz ist GPL-kompatibel, so dass es keine Probleme bei der Nutzung mit Redaxo gibt, allerdings möchten wir die Nutzung so wenig wie möglich Beschränken. (Vielleicht folgen unserem Beispiel ja auch andere :) )

Wir haben einen eigenen Bug-Tracker eingerichtet. Postet also Fehler bitte auf http://projects.webvariants.de/projects/show/registry :) – Damit wir gut miteinander kommunizieren können, ist im Bugzilla eine Registrierung erforderlich. Natürlich freuen wir uns auch über Kommentare hier, oder Mails.


Umsetzung

webvariants GbR

Breiter Weg 232a
39104 Magdeburg

www.webvariants.de


Versionen

Für REDAXO
4.1.x
Veröffentlicht am
13.09.2009

Einfach in das AddOn-Verzeichnis entpacken und im AddOn-Manager aktivieren.

Für REDAXO
4.1.x
Veröffentlicht am
21.08.2009

Einfach in das AddOn-Verzeichnis entpacken und im AddOn-Manager aktivieren.

Für REDAXO
4.1.x
Veröffentlicht am
21.08.2009

Einfach in das AddOn-Verzeichnis entpacken und im AddOn-Manager aktivieren.