Hallo, lieber Forumbenutzer. Wir haben in letzter Zeit festgestellt, dass die Kommunikation via Slack viel schneller und zielführender ist als ein Beitrag im Forum. Aufgrund der neuen Möglichkeiten der Kommunikation ist das Forum ein wenig eingeschlafen und weniger Nutzer benutzen das Forum aktiv (trotzdem lohnt es sich evtl. hier nach Lösungen zu suchen oder seine Frage zu stellen).

Wir empfehlen, für deine Fragen/Probleme aktuell (zusätzlich) Slack zu nutzen. Dort sind viele kompetente Benutzer aktiv und beantworten jegliche Fragen, gerne auch von REDAXO-Anfängern! Slack wird von uns sehr intensiv und meistens "rund um die Uhr" benutzt :-)
Selbst einladen kannst Du dich hier: http://redaxo.org/slack/
unshape
Beiträge: 12
Registriert: 27. Jan 2006, 11:29

Probleme mit $_SESSION bzw. eigenen Session Variablen

27. Jan 2006, 11:38

Hallo,

weiß zufällig jemand wieso mir die Zeile:

var_dump($_SESSION);

in einem Modul immer NULL liefert obwohl in der index.php von
Redaxo ja die Session mit session_start() initialisiert wird?

Das Problem tritt unter Redaxo 2.7 mit Apache unter Windows
und Linux auf.

Eigentlich müsste man doch die Möglichkeit haben beliebige eigene
Variablen in der $_SESSION zu registrieren solange die nicht mit den
von Redaxo verwendeten kollidieren oder?

Man kann sich das auch online unter www.linux-kommunale.de anschauen. Einfach mal oben rechts was suchen und dann beim Ergebnis links im Paging auf 'Weiter' klicken. Eigentlich sollte sich dann die Suche die alten Suchparameter aus der Session lesen, aber die ist ja Null.

Wäre toll wenn jemand nen Tipp für mich hat.

+++

Edit: 27.01.2006 11:21

Die Lösung war noch ein session_start() am Anfang des Standard Templates (also des für das modul verwendeten Templates) zu platzieren.
Es scheint als ob zwischen dem Aufruf der index.php und dem Aufruf des Templates die Session verloren geht bzw. die Session Verarbeitung gestoppt wird.

Die Suche funktioniert jetzt jedenfalls.
- coding for food -
- god is real (unless declared integer) -

Benutzeravatar
Markus.Staab
Entwickler
Beiträge: 9634
Registriert: 29. Jan 2005, 15:50
Wohnort: Aschaffenburg/Germany
Kontaktdaten: ICQ Website

Re: Probleme mit $_SESSION bzw. eigenen Session Variablen

27. Jan 2006, 15:11

Hi
unshape hat geschrieben: Edit: 27.01.2006 11:21

Die Lösung war noch ein session_start() am Anfang des Standard Templates (also des für das modul verwendeten Templates) zu platzieren.
Es scheint als ob zwischen dem Aufruf der index.php und dem Aufruf des Templates die Session verloren geht bzw. die Session Verarbeitung gestoppt wird.
REDAXO selbst startet die Session nur im Backend selbst. Im Frontend werden keine Sessions verwendet, ausser sie werden in einem Template o.ä. gestartet.

Gruß,
Markus

unshape
Beiträge: 12
Registriert: 27. Jan 2006, 11:29

Re: Probleme mit $_SESSION bzw. eigenen Session Variablen

27. Jan 2006, 17:01

kills hat geschrieben: REDAXO selbst startet die Session nur im Backend selbst. Im Frontend werden keine Sessions verwendet, ausser sie werden in einem Template o.ä. gestartet.
Hallo Markus,

das würde so einiges erklären.

Wobei ich dachte dass die index.php auch bei jedem Aufruf im Frontend aufgerufen wird. Wohl falsch gedacht.

gruss,
Heiko
- coding for food -
- god is real (unless declared integer) -

Benutzeravatar
Markus.Staab
Entwickler
Beiträge: 9634
Registriert: 29. Jan 2005, 15:50
Wohnort: Aschaffenburg/Germany
Kontaktdaten: ICQ Website

27. Jan 2006, 17:43

Hi Heiko,

es gibt 2 index.php.

Eine fürs frontend /index.php und eine fürs Backend /redaxo/index.php

Gruß,
Markus

Zurück zu „Allgemeines [R2]“