Hallo, lieber Forumbenutzer. Wir haben in letzter Zeit festgestellt, dass die Kommunikation via Slack viel schneller und zielführender ist als ein Beitrag im Forum. Aufgrund der neuen Möglichkeiten der Kommunikation ist das Forum ein wenig eingeschlafen und weniger Nutzer benutzen das Forum aktiv (trotzdem lohnt es sich evtl. hier nach Lösungen zu suchen oder seine Frage zu stellen).

Wir empfehlen, für deine Fragen/Probleme aktuell (zusätzlich) Slack zu nutzen. Dort sind viele kompetente Benutzer aktiv und beantworten jegliche Fragen, gerne auch von REDAXO-Anfängern! Slack wird von uns sehr intensiv und meistens "rund um die Uhr" benutzt :-)
Selbst einladen kannst Du dich hier: http://redaxo.org/slack/
harrybrader

15. Jun 2007, 17:25

Weil es so wie ich es verstanden habe, nicht möglich ist ein Addo daraus zu machen.

Der FCK ist aus meiner Sicht dem Tiny in vielerlei Beziehungen überlegen.
Z.B. Definition der Toolbars, Styles etc.

Es würde mich sehr freuen, wenn es ein Addon geben würde.
Ich bin dazu leider nicht fähig.

therancher
Beiträge: 488
Registriert: 29. Jan 2007, 18:32
Wohnort: Sachsen

16. Jun 2007, 12:11

Hi, ich selbst bin ja weg von den wysiwyg-editoren, aber für manche User ist das sicher eine feine Sache.
Ein Addon müsste ja z.b. die medienpool.inc und die linkmap.inc verändern, um eben darauf zugreifen zu können. wenn ich also ein update mache, sind diese änderungen wieder weg. oder sehe ich das falsch?

ein exportiertes redaxo mit fckeditor hätte ja wieder das problem mit dem pfad, oder?
ich habe das modul von iceman in 2 installationen ausprobiert und hatte keinerlei probleme, wohlgemerkt nach vorheriger anpassung. vielleicht würde es reichen, neben dem modul die geänderte medienpool.inc und die linkmap.inc zur verfügung zu stellen, die man dann per FTP-Upgleich hochladenkönnte?
spontanität will wohl überlegt sein!

harrybrader

16. Jun 2007, 20:34

Würdest Du das bitte für uns tun? :?: :D

therancher
Beiträge: 488
Registriert: 29. Jan 2007, 18:32
Wohnort: Sachsen

16. Jun 2007, 22:08

hehe, ich habe momentan keinen fck laufen, arbeite mit textile, da mir das andere zu viel geschnörkel ist. ich kann aber mal schauen, ob sich die geänderten dateien noch irgendwo befinden.
grüsse HT
spontanität will wohl überlegt sein!

therancher
Beiträge: 488
Registriert: 29. Jan 2007, 18:32
Wohnort: Sachsen

17. Jun 2007, 19:56

Habe mich heute mal drangesetzt und den vollständigen fckeditor mit den geänderten Dateien (medienpool.inc; linkmap.inc) zum Download unter http://home.nexgo.de/derwildenfelser/re ... or-pack.7z
bereitgestellt. Getestet unter Redaxo 3.2.2 unter 2 verschiedenen Systemen. Jeweils 1x mit Unterverzeichnis bzw. root.
Enthalten ist der gesamte fckeditor, der in den Ordner redaxo/js/fckeditor hochgeladen wird.
Bei beiden getesteten Installationen lief er auf Anhieb. Wichtig ist, dass der Editor selbst in eben jenem oben erwähnten Verzeichnis liegt und auch der Ordner files abgeglichen wird. Die Datei fckstyles.xml muss definitiv darin vorhanden sein.

Das Modul muss manuell angelegt werden, der code befindet sich in den beiden textdateien.
Achtung: Etwaige vorhandene ältere Dateien werden beim Abgleich überschrieben. Insbesondere die Redaxo-Dateien medienpool.inc.php und linkmap.inc.php. Es ist zu empfehlen, die Originaldateien zu sichern. (zb. einfach umbenennen).

Ich habe noch ein Archiv upgeloadet, das nur die geänderten Dateien medienpool.inc.php und linkmap.inc.php sowie die fckstyles.xml für das Verzeichnis ./files und den Modulcode enthält. Vorraussetzung ist hier, das der fckeditor im ordner redaxo/js/fckeditor liegt, sonst muss der pfad angepasst werden...
http://home.nexgo.de/derwildenfelser/re ... exfiles.7z

Nach meinem Dafürhalten funktioniert das Ganze so wie es soll. Ausgiebig getestet habe ich es nicht!

vielleicht kann den test ja mal einer nachholen? wie gesagt, ich nehme den fck ja eigentlich nicht mehr, weil ich die sachen, die ich benötige mit textile viel schneller erledigen kann.

so, jetzt is gut

HT
spontanität will wohl überlegt sein!

iceman-fx
Beiträge: 467
Registriert: 13. Feb 2007, 16:16
Wohnort: Sachsen
Kontaktdaten: Website

19. Jun 2007, 09:40

harrybrader hat geschrieben:Weil es so wie ich es verstanden habe, nicht möglich ist ein Addo daraus zu machen.

Der FCK ist aus meiner Sicht dem Tiny in vielerlei Beziehungen überlegen.
Z.B. Definition der Toolbars, Styles etc.

Es würde mich sehr freuen, wenn es ein Addon geben würde.
Ich bin dazu leider nicht fähig.
Hallo alle miteinander,

mittlerweile ist der TINY vom Funktionsumfang gleich auf.
Sowohl die Toolbars als auch die Styles kann man problemlos anpassen.

Allerdings ist der FCK von der Bedienung her wesentlich intuitiver und optisch ansprechender (Bsp: Auswahl der Styles und Formatierungen).

Wenn man den Editor als Addon umsetzt, müsste man auf jeden Fall dafür sorgen, dass die notwendigen Änderungen nicht in die Mediepool und Linkmapdatei eingefügt werden, sondern dynamisch nachgeladen werden.

Allerdings würde dies vermutlich nicht einfach so bewerkstelligt werden können, da man die Navigation im MP und in der LM anpassen muss.

Vielleicht hat einer der Redaxo-Programmierer eine Idee ?

Gruß iceman

m1xmedia
Beiträge: 3
Registriert: 11. Dez 2007, 15:13

Fehlermeldung beim Öffnen des Medienpools

11. Dez 2007, 15:35

Hallo, ich habe das oben verlinkte "Komplett"-zip des FCK-Editors in mein Projekt eingebunden, und soweit funktioniert schainbar auch alles.

Wenn ich allerdings versuche, eine Grafik in einen Artikel einzubinden, und dann in dem Fenster "Bild Eigenschaften"/Bild Info auf den Button "Server durchsuchen" (die Grafiken liegen schon vom TINY im Medienpool) klicke, kommt in einem neuen Browserfenster folgende Fehlermeldung:

Fatal error: Call to undefined static function: oomedia::getdoctypes() in /.../redaxo/include/pages/medienpool.inc.php on line 49

Im Moment bin ziemlich ratlos, vielleicht kann mir hier jemand einen Tip geben, woher die Meldung kommt, oder vielleicht sogar eine Lösung verraten.

Schönen Dank schon mal

Th0rSt3n
Beiträge: 7
Registriert: 23. Feb 2006, 12:47

fckeditor undefiniert

29. Dez 2007, 02:12

Hallo,

nach einem Serverumzug funktioniert der FCKeditor nicht mehr! Bekomme lediglich ein Eingabefeld ohne Bedienungsleiste. Der Internet Explorer meldet: FCKeditor ist undefiniert! Was ich bereits gecheckt habe:

1) groß- klein Schreibung FCKeditor auf dem Server
2) $myFCKpath korrekt / da ansonsten das Modul den Fehler meldet
3) global register ON, Safe Mode OFF, Basedir none getestet - nix
4) fckeditor.js gescheckt auf irgendwelche falschen Pfadangaben

Momentan stehe ich einwenig ratlos da! Zum System vielleicht noch: bin von PHP 4 auf PHP Version 5.2.3-1+b1 umgestiegen. Vielleicht spielt es eine Rolle!

Für Anregungen... wo noch gesucht werden kann... wäre ich sehr dankbar!

Gruß

Thorsten

Code: Alles auswählen

	Bitte geben Sie Ihren Inhalt ein, welcher dargestellt werden soll:
	<br /><br />
	<?php
	/* START: Vorgaben
	 * Pfad zum FCK-Ordner, in welcher die Datei fckeditor.js liegt
	 * (beginnend ab Root mit / am Anfang und am Ende
	*/
	$myFCKpath = "redaxo/js/fckeditor/";
        
	/* ENDE: Vorgaben
	 *
	 * Startpfad erstellen und FCK-Editor einbinden
	*/
	$fckRoot = "/var/www/web1/html/redaxo/".$myFCKpath;

	if (is_file($fckRoot.'fckeditor.js')):
		//Editor starten
		print '<script type="text/javascript" src="'.$myFCKpath.'fckeditor.js"></script>
		       <script type="text/javascript">
		       window.onload = function()
	               { 	var oFCKeditor = new FCKeditor(\'VALUE[1]\');
	          		oFCKeditor.BasePath = "'.$myFCKpath.'";
	          		oFCKeditor.Config[\'FlashBrowserURL\'] = "/redaxo/index.php?page=medienpool&opener_input_field=FCK&HTMLArea=&PHPSESSID='.session_id().'";
	          		oFCKeditor.Config[\'ImageBrowserURL\'] = "/redaxo/index.php?page=medienpool&opener_input_field=FCK&HTMLArea=&PHPSESSID='.session_id().'";
	         		oFCKeditor.Config[\'LinkBrowserURL\'] = "/redaxo/index.php?page=linkmap&opener_input_field=FCK&HTMLArea=FCK&PHPSESSID='.session_id().'";
	         		oFCKeditor.Config[\'EditorAreaCSS\'] = "/files/style.css";
	         		oFCKeditor.Config[\'StylesXmlPath\'] = "/files/fckstyles.xml";
          				oFCKeditor.ToolbarSet = "Basic";
           				oFCKeditor.Width = "100%";
           				oFCKeditor.Height = "500";
            				oFCKeditor.ReplaceTextarea();
           	       }
            	       </script>
	     	      ';
	else:
		//Fehler ausgeben, falls FCK-Bibliothek nicht findbar ist
		print '<p><strong>FEHLER:</strong> Die FCK-Editor-Bibliothek konnte nicht geladen werden.<br />Bitte überprüfen Sie die Pfadangabe im Modul.<br />Derzeitiger Pfad: '.$fckRoot.'fckeditor.js</p>';
	endif;
	?>
	<textarea id="VALUE[1]" name="VALUE[1]" cols="80" rows="80" class="inp100" style="height:500px">REX_VALUE[1]</textarea>
	<br /><br />

therancher
Beiträge: 488
Registriert: 29. Jan 2007, 18:32
Wohnort: Sachsen

31. Dez 2007, 13:14

hi,

Code: Alles auswählen

* (beginnend ab Root mit / am Anfang und am Ende
   */
   $myFCKpath = "redaxo/js/fckeditor/"; 
probiere es doch mal mit dem "/" am anfang...., oder hast du es schon?

dein redaxo läuft in einem Unterverzeichnis?
gruss HarryT
spontanität will wohl überlegt sein!

Th0rSt3n
Beiträge: 7
Registriert: 23. Feb 2006, 12:47

31. Dez 2007, 17:10

nein / nutzt nichts... ja Redaxo läuft unter dem Unterverzeichnis /redaxo/! Daher /redaxo/redaxo/. Hatte auch schon an Rechteproblem gedacht und daher Open Basedir ausgeschaltet - ohne Erfolg! Rufe ich die Samples vom FCKeditor direkt auf - so funktionieren diese!

Gruß

Thorsten

Th0rSt3n
Beiträge: 7
Registriert: 23. Feb 2006, 12:47

3. Jan 2008, 01:16

Habs nun mal direkt unter /root/ bzw. /html/ kopiert... funktioniert! Es liegt demnach am Unterverzeichnis /redaxo/redaxo/? Jemand nen Tipp - wie man trotz Unterverzeichnis zum laufen bekommen?

Gruß

Thorsten

stuttgarter
Beiträge: 224
Registriert: 18. Feb 2005, 14:00
Wohnort: stuttgart

Re: FCKeditor - AddOn

8. Okt 2011, 23:34


sorry falscher post gehörtzu tiny


Hallo

Auf einer v3.21 lauft tiny gut ausser...
über tiny biler auswähen passiert nichts!
das pop up für den medienpool bleibt aus! keine fehlermeldung nichts ...

testseite liegt nicht im root liegts daran ?

danke für antworten

Zurück zu „Allgemeines [R3]“