Hallo,

Wir haben in letzter Zeit festgestellt, dass die Kommunikation via Slack viel schneller und zielführender ist als ein Beitrag im Forum. Aufgrund der neuen und besseren Möglichkeiten der Kommunikation haben wir uns entschlossen das Forum nur noch als Archiv zur Verfügung zu stellen. Somit bleibt es weiterhin möglich hier nach Lösungen zu suchen. Neue Beiträge können nicht mehr erstellt werden.

Wir empfehlen, für deine Fragen/Probleme Slack zu nutzen. Dort sind viele kompetente Benutzer aktiv und beantworten jegliche Fragen, gerne auch von REDAXO-Anfängern! Slack wird von uns sehr intensiv und meistens "rund um die Uhr" benutzt :-)
Selbst einladen kannst Du dich hier: http://redaxo.org/slack/
wolfgang
Beiträge: 126
Registriert: 20. Okt 2005, 20:52
Wohnort: 23966 Tressow
Kontaktdaten: Website

translate: Problem bei Installation und mehr

22. Mai 2007, 09:11

Hallo.
Jetzt schreib ich Euch mal eine Geschichte - vielleicht hat ja noch jemand eine Idee dazu ...

Also. Vor ein paar Tagen hat der Provider am Server geschraubt. Bis dahin lief Redaxo ganz prima. Dann rief der Kunde an "Website zeigt nur Schrott". Ich schau nach - tatsächlich, nur Schrott.

Bild

Zuerst dachte ich, dass ich irgendwas verschraubt habe. Dann die verschiedenen translate-Artikel dazu im Forum gefunden. Nein, ich hatte weder das Kalendermodul noch sonstwas installiert. Ich vermutete, dass irgendwas am mysql Server geändert war. Allerdings ging das Admininterface nicht. Also hab ich selbst mysqladmin installiert um nachzusehen. mysqladmin zeigte kuriose Ergebnisse.

Der Support vom Provider ist auf Tauchstation. Also war ich weiter auf Fehlersuche. Hab ein frisches Redaxo hochgespielt. Dieses zeigt jedoch schon beim ersten Setup "translate:logged_out" und "translate:dateformat"

Bild

Vielleicht hat ja schonmal jemand dieses Phänomen gehabt und kann einen Tipp geben. Ansonsten überleg ich natürlich auch 'n Providerwechsel (kennt jemand einen guuten Provider in der Schweiz?) - auch das könnte helfen.

Ich weiß, ich soll nicht Romane hier reinschreiben, aber manchmal hilft's schon, wenn man jemand sein Problem erzählen kann.

Dank Euch,
Wolfgang[/img]

Zurück zu „Allgemeines [R3]“