Hallo,

Wir haben in letzter Zeit festgestellt, dass die Kommunikation via Slack viel schneller und zielführender ist als ein Beitrag im Forum. Aufgrund der neuen und besseren Möglichkeiten der Kommunikation haben wir uns entschlossen das Forum nur noch als Archiv zur Verfügung zu stellen. Somit bleibt es weiterhin möglich hier nach Lösungen zu suchen. Neue Beiträge können nicht mehr erstellt werden.

Wir empfehlen, für deine Fragen/Probleme Slack zu nutzen. Dort sind viele kompetente Benutzer aktiv und beantworten jegliche Fragen, gerne auch von REDAXO-Anfängern! Slack wird von uns sehr intensiv und meistens "rund um die Uhr" benutzt :-)
Selbst einladen kannst Du dich hier: http://redaxo.org/slack/
Benutzeravatar
cukabeka
Beiträge: 821
Registriert: 31. Mai 2006, 00:01
Wohnort: Aschaffenburg

Caching und Skalierung mit Redaxo allgemein

20. Okt 2009, 13:41

Hi!

Ich frage mich gerade, wie performancefreundlich redaxo programmiert ist, und wie man die Geschwindigkeit optimieren kann.

Kann man redaxo memcached machen? (die terminologie sitzt noch nicht ganz, bin da ganz neu auf dem gebiet :wink: )
drupal bietet das offenbar an: http://drupal.org/project/memcache

was lässt sich alles cachen und wie funktioniert das? bisher habe ich rausgefunden, dass sich anscheinend folgendes cachen lässt:

- artikel
- resize-bilder
- meta-infos

ist das richtig? und was wird da jeweils für wie lange zwischengespeichert? bei rex_resize finde ich das zB nicht eindeutig, was da gecached wird.

kennt sich da wer aus?

grüße

Zurück zu „Allgemeines [R4]“