Hallo,

Wir haben in letzter Zeit festgestellt, dass die Kommunikation via Slack viel schneller und zielführender ist als ein Beitrag im Forum. Aufgrund der neuen und besseren Möglichkeiten der Kommunikation haben wir uns entschlossen das Forum nur noch als Archiv zur Verfügung zu stellen. Somit bleibt es weiterhin möglich hier nach Lösungen zu suchen. Neue Beiträge können nicht mehr erstellt werden.

Wir empfehlen, für deine Fragen/Probleme Slack zu nutzen. Dort sind viele kompetente Benutzer aktiv und beantworten jegliche Fragen, gerne auch von REDAXO-Anfängern! Slack wird von uns sehr intensiv und meistens "rund um die Uhr" benutzt :-)
Selbst einladen kannst Du dich hier: http://redaxo.org/slack/
oliverr
Beiträge: 40
Registriert: 2. Aug 2007, 22:05

Verständnisfrage

15. Okt 2007, 18:44

Folgendes ist gegeben:

Apache Server
php 5.2.2
MySql 5.0.45 utf-8

Redaxo 4.0 mit der Demoseite in Deutsch utf-8 installiert.

Im FF und IE wird die Frontendseite sauber angezeigt. im Backend wird bei den Artickeln die umlaute nicht angezeigt statt dessen ein Fragezeichen.

Der IE und FF behaupten die Seite mit der Codierung Unicode utf-8 an zu zeigen.

Was mache ich da falsch oder was läuft da falsch? Was kann/muss man da ändern?

Gruß
Oliver

Benutzeravatar
Jan.Kristinus
Admin
Beiträge: 2166
Registriert: 24. Aug 2004, 22:11
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten: ICQ Website

15. Okt 2007, 19:11

hi,

die demo ist im iso gespeichert, somit funktioniert die utf8 darstellung nicht. d.h. entweder zurueckstellen auf iso oder die ganzen umlaute aendern.. es gibt irgendwo im wiki ein konvertierungsskript mit welchem man die eintraege umbauen kann.

lg

jan
Yakamara Media GmbH & Co. KG | Kaiserstrasse 69 | 60329 Frankfurt
Tel.: 069-900.20.60.30
http://www.yakamara.de/

Benutzeravatar
Markus.Staab
Entwickler
Beiträge: 9634
Registriert: 29. Jan 2005, 15:50
Wohnort: Aschaffenburg/Germany
Kontaktdaten: ICQ Website

15. Okt 2007, 19:15


Zurück zu „Allgemeines [R4]“