Hallo, lieber Forum Benutzer. Wir haben in letzter Zeit festgestellt, dass die Kommunikation via https://slack.com/ viel schneller und zielführender ist als ein Beitrag im Forum. Aufgrund der neuen Möglichkeiten der Kommunikation ist das Forum ein wenig eingeschlafen und weniger Nutzer benutzen das Forum aktiv (trotzdem lohnt es sich evtl. hier nach Lösungen zu suchen oder seine Frage zu stellen).

Wir empfehlen bei Fragen/Problemen aktuell die Frage (zusätzlich) im Slack zu stellen. Dort sind viele kompetente REDAXO Benutzer aktiv und beantworten gerne (Anfänger)Fragen.

Selbst einladen kannst Du dich hier: http://redaxo.org/slack/

Slack wird von uns sehr intensiv und meistens "rund um die Uhr" benutzt :-)
mmh
Beiträge: 118
Registriert: 17. Apr 2012, 13:20

Backend reagiert "verzögert"

9. Nov 2015, 18:50

Hallo zusammen,
ich habe heute zum x. mal Redaxo auf einem Hostnet Managed Cloud Server installiert und nun zum ersten mal ein sehr komisches Phänomen.
Beim anlegen der Datenbank bekam ich die Fehlermeldung "Class SQL 1.1 | Database down. | Please contact ..."
Ich war erstmal erschrocken da ich bei Strato schon mal daran verzweifelt bin, nach einem Reload ging es aber ohne Probleme weiter.

Wenn ich jetzt im Backend ein addon installiere, erscheint oben die Infoe "Addon XY installiert". Klicke ich nun relativ schnell danach auf aktivieren, bekomme ich die Meldung "Addon ist nicht installiert". Lasse ich mir lange Zeit, oder wiederhole das ganze dann funktioniert es.

Genauso verhält es sich beim aktivieren. Klicke ich auf aktivieren, erscheint das Addon nicht in der Seitenleiste. Erst nach einem reload oder nach einem erneuten Klick auf aktivieren erscheint das Addon.

Ich habe den Cache gelöscht sowie das Setup neu durchlaufen lassen und dabei die Datenbank gelöscht. Nichts hat geholfen. Außerdem habe ich statt localhost den Servernamen des DB-Servers hinterlegt. Hat alles nichts genützt. Übrigens hatte ich beim erneuten Durchlaufen des Setups das gleiche Problem: Alles durchlaufen lassen und beim Klick auf "Jetzt mit den Daten anmelden" lande ich wieder auf Seite 1 des Setups. Nach einem Reload erscheint dann die Anmeldemaske wie gewünscht.

Weiß hier jemand einen Rat oder einen Anhaltspunkt?

Danke
Marco

Benutzeravatar
RexDude
Beiträge: 2540
Registriert: 22. Apr 2010, 11:24

Re: Backend reagiert "verzögert"

9. Nov 2015, 19:00

Hi,

habe seit längerem exakt das gleiche Zeitverzögerungs-Prob mit meinem Provider.
Bei welchem bist du?

mmh
Beiträge: 118
Registriert: 17. Apr 2012, 13:20

Re: Backend reagiert "verzögert"

9. Nov 2015, 19:24

Hallo RexDude,
ich habe einen Managed Cloud Server von Hostnet. Ist an sich ganz cool, jederzeit skalierbar, ich habe vollen Zugriff und er ist trotzdem von hostnet gemanaged. Theoretisch kann ich somit sämtliche Parameter anpassen, ich habe nur keine Ahnung welche das sein könnten ;-(

Das du das gleiche Problem hast, ist einerseits gut, weil ich nicht alleine bin, andererseits: Wenn selbst der große Dude es nicht gelöst bekommst, bin ich verloren ;-(

Benutzeravatar
RexDude
Beiträge: 2540
Registriert: 22. Apr 2010, 11:24

Re: Backend reagiert "verzögert"

9. Nov 2015, 19:27

Ich bin aber nur ein kleiner Dude, Dude ;)
Habs erst gar nicht versucht zu lösen da ich privat damit erstmal leben kann.
Aber vermutlich würde ich ne Email an meinem Provider schicken weil ich meine dass früher mal das Prob nicht auftrat...also ist bestimmt der Webhgoster "schuld" :mrgreen:

mmh
Beiträge: 118
Registriert: 17. Apr 2012, 13:20

Re: Backend reagiert "verzögert"

16. Nov 2015, 10:31

Ich bin evtl. einen kleinen Schritt weiter. Ich habe auf dem gleichen Server eine alte Installtion von 4.6.1 auf 4.6.2 aktualisiert. Jetzt habe ich hier das gleiche Problem. Kann es sein dass es hier eine Änderung bei der Datenbankanbindung gab ???

Grüße Marco

Benutzeravatar
RexDude
Beiträge: 2540
Registriert: 22. Apr 2010, 11:24

Re: Backend reagiert "verzögert"

16. Nov 2015, 14:35

Du kannst deine These überprüfen, in dem zu 2 frische REDAXO Versionen nimmst, z.B. R4.6.1 (oder auch 4.5) und R4.6.2 und dann über 2 Sudomains unter gleichen Bedingungen laufen lässt (also gleicher Server etc.). So kann man das Prob eingrenzen. Und mit frisch mein ich auch ohne Addons, die können sonst ja auch evtl. zu dem Prob beitragen ;)

Zurück zu „Installation [R4]“