Hallo, lieber Forum Benutzer. Wir haben in letzter Zeit festgestellt, dass die Kommunikation via https://slack.com/ viel schneller und zielführender ist als ein Beitrag im Forum. Aufgrund der neuen Möglichkeiten der Kommunikation ist das Forum ein wenig eingeschlafen und weniger Nutzer benutzen das Forum aktiv (trotzdem lohnt es sich evtl. hier nach Lösungen zu suchen oder seine Frage zu stellen).

Wir empfehlen bei Fragen/Problemen aktuell die Frage (zusätzlich) im Slack zu stellen. Dort sind viele kompetente REDAXO Benutzer aktiv und beantworten gerne (Anfänger)Fragen.

Selbst einladen kannst Du dich hier: http://redaxo.org/slack/

Slack wird von uns sehr intensiv und meistens "rund um die Uhr" benutzt :-)
Benutzeravatar
me-aze
Beiträge: 48
Registriert: 14. Mär 2007, 14:08
Wohnort: Neuss

Warnhinweis "Malicious Downlads, PUPs"

6. Feb 2017, 11:42

Hallo,
seit einiger Zeit erscheint bei der Seite http://www.sgnh-la.de ein Warnhinweis von McAfee, dass es sich um eine unsichere Seite handelt (siehe beigefügte Datei).
Auf dem Server ist Redaxo 4.7.0 mit PHP 5.5.38 installiert. Im Netz habe ich die folgende Seite gefunden:https://blog.ripstech.com/2016/redaxo-r ... -via-csrf/

Hat jemand eine Idee was man tun kann damit der Hinweis nicht mehr erscheint?

Gruß
me-aze
Dateianhänge
grafik.png
grafik.png (104.07 KiB) 3032 mal betrachtet

Benutzeravatar
darwin
Beiträge: 1725
Registriert: 2. Jan 2007, 17:10
Wohnort: LA

Re: Warnhinweis "Malicious Downlads, PUPs"

7. Feb 2017, 09:24

Hi...
ggf Server auf mind. PHP5.6 hochsetzen (lassen).
Redaxo CMS 4.7 sollte eigentlich auch auf PHP7 laufen.
Evtl löst es das Problem. (vorerst)

Würde empfehlen die Seite auf Redaxo 5 upzudaten.
(Allerdings nicht ganz so einfach, da sich dabei einiges geändert hat)

--- Evtl mal im Installer-AddOn (Redaxo CMS Backend)
nachsehen, ob es updates für diverse AddOns gibt.

grz. Chris

Benutzeravatar
me-aze
Beiträge: 48
Registriert: 14. Mär 2007, 14:08
Wohnort: Neuss

Re: Warnhinweis "Malicious Downlads, PUPs"

7. Feb 2017, 12:00

Hallo Chris,

Danke für die Antwort. Die AddOns sind alle auf dem aktuellen Stand. Ich habe jetzt mal auf PHP 7.0.14-nmm1 umgestellt. Mal schauen ob die Meldung jetzt noch kommt.

Gruß
me-aze

Ingo
Beiträge: 782
Registriert: 24. Jun 2010, 00:34

Re: Warnhinweis "Malicious Downlads, PUPs"

8. Feb 2017, 21:21

Den McAfee Dreck deinstallieren würde helfen, das ist doch Schlangenöl Pseudo Security Crap. Zum Thema Änderungen damit der Hinweis nicht mehr auftaucht: woher sollen die denn wohl wissen, welche PHP Version auf deinem Server läuft? Und was soll eine andere PHP Version beim Bedrohungsszenario "Malicious Downloads/ PUPS" helfen? Wenn überhaupt musst du die Ausgabe deiner Website (insbesondere Flash/ Scripte) ändern. Vielleicht stuft McAfee auch grundsätzlich Seiten mit der Schrift Comic Sans als Bedrohung ein, das könnt ich sogar nachvollziehen.

Benutzeravatar
Ruediger.Nitzsche
Beiträge: 2117
Registriert: 13. Dez 2005, 09:29
Wohnort: Coburg
Kontaktdaten: Website

Re: Warnhinweis "Malicious Downlads, PUPs"

10. Feb 2017, 13:07

Vor allem kommt der Hinweis nur bei installierten McAffee und der aktivierten Überwachung des Webtraffics, also absoluter Käse und Einfluss auf deren Listings hast Du exakt null.

Rüdiger
gn2 netwerk | gn2 hosting | REDAXO Referenzen | Github
Supportanfragen per PN werden gepflegt ignoriert

Zurück zu „Installation [R4]“