NorbertK
Beiträge: 85
Registriert: 24. Mai 2017, 12:41

Redaxo-Templates nach Domainumzug "schräges Verhalten"

2. Jul 2017, 19:29

Hallo allerseits,

bis auf "ein bisschen" Feinschliff beim CSS habe ich meine private Domain jetzt auf Redaxo 5.3 umgesetzt und bin echt happy damit.

Heute habe ich die Daten (FTP und MySQL) dann umgezogen, Cache gelöscht, Setup nochmal gestartet, Anpassungen an Domainname und Datenbank vorgenommen.

Die Seite selbst läuft, aber die Templates verhalten sich "schräg".
Auf dem alten Webspace mit der Testdomain komme ich - wenn ich das jeweilige Template anklicke - direkt zum Template und kann es editieren.
Jetzt - in der aktiven Installation - erscheint eine zusätzliche Zeile "Template | Spalten | Kategorieberechtigungen"; klicke ich dort auf Template erscheint das Editir-Formular mit dem Template-Namen, dem Kästchen zum Aktivieren und dem Inhaltsfeld.
Es ist auch Inhalt hinterlegt (sonst würde die Web-Seite ja nicht funktionieren) aber: Weißer Hintergrund und weißer Text - ich kann an beliebige Stellen und unterschiedliche Zeilen klicken, sehe aber: NICHTS.

Ich hab die Tabelle mit den Templates nochmal frisch importiert, alle AddOns re-installiert; aber dieses seltsame Verhalten bleibt...

Jemand ne Idee?
Freundliche Grüße aus Bagband

Norbert

NorbertK
Beiträge: 85
Registriert: 24. Mai 2017, 12:41

Re: Redaxo-Templates nach Domainumzug "schräges Verhalten"

4. Jul 2017, 15:59

Hallo allerseits,

eine Lösung ist nach wie vor nicht in Sicht; aber ich habe zumindest noch eine weitere Beschreibung zum Phänomen und meinen Workaround (falls mal jemand ähnliche Probleme hat).

Zusätzlich fiel mir auf, dass manchmal, wenn ich in ein Template gehe um es zu editieren und Strg + a drücke der Inhalt (also die Schrift) sichtbar wird. Doch leider nicht immer und damit ich die Templates überhaupt anpassen kann, habe ich mir folgenden Workaround zu eigen gemacht:

Sämtliche Templates halte ich mir "offine" als Textfiles vor (z.B. id1-default.txt, id3-header.txt, id4-footer.txt, id5-navigation.txt, usw.); hier nehme ich Änderungen vor und speichere sie.
Dann kopiere ich alles und öffne in Redaxo das gewünschte Template, drücke wiederum Strg + a und lösche den gesamten Inhalt. danach drücke ich Strg + v und speichere das Template ab.
So kann ich zumindest Änderungen vornehmen. Praktisch ist es zwar nicht, aber Not macht erfinderisch...
Freundliche Grüße aus Bagband

Norbert

Benutzeravatar
runstop64
Beiträge: 342
Registriert: 23. Okt 2012, 21:34
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten: Website Facebook Twitter

Re: Redaxo-Templates nach Domainumzug "schräges Verhalten"

5. Jul 2017, 11:25

Hi,

du kannst auch das Addon "developer" einsetzen, das automatisch Module und Templates ins Dateisystem und zurück synchronisiert. Damit sparst du dir das ganze Copy und Paste.
Viele Grüße,
Daniel


studio-ahoi.de | Referenzen | Friends Of REDAXO

NorbertK
Beiträge: 85
Registriert: 24. Mai 2017, 12:41

Re: Redaxo-Templates nach Domainumzug "schräges Verhalten"

5. Jul 2017, 16:04

Hallo Daniel,

schon mal eine Erleichterung, aber leider noch keine Erklärung, wo dieses Phänomen herstammt...

Aber vielen Dank für den Tipp!

Funktioniert gut.
Freundliche Grüße aus Bagband

Norbert

Benutzeravatar
runstop64
Beiträge: 342
Registriert: 23. Okt 2012, 21:34
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten: Website Facebook Twitter

Re: Redaxo-Templates nach Domainumzug "schräges Verhalten"

5. Jul 2017, 20:51

Da kann ich leider nicht helfen. Ich meine, schon mal von dem Problem gelesen zu haben, jedoch habe ich die Stelle nicht wieder gefunden.
Viele Grüße,
Daniel


studio-ahoi.de | Referenzen | Friends Of REDAXO

Zurück zu „Installation [R5]“