Hallo, lieber Forumbenutzer. Wir haben in letzter Zeit festgestellt, dass die Kommunikation via Slack viel schneller und zielführender ist als ein Beitrag im Forum. Aufgrund der neuen Möglichkeiten der Kommunikation ist das Forum ein wenig eingeschlafen und weniger Nutzer benutzen das Forum aktiv (trotzdem lohnt es sich evtl. hier nach Lösungen zu suchen oder seine Frage zu stellen).

Wir empfehlen, für deine Fragen/Probleme aktuell (zusätzlich) Slack zu nutzen. Dort sind viele kompetente Benutzer aktiv und beantworten jegliche Fragen, gerne auch von REDAXO-Anfängern! Slack wird von uns sehr intensiv und meistens "rund um die Uhr" benutzt :-)
Selbst einladen kannst Du dich hier: http://redaxo.org/slack/
ereon
Beiträge: 1
Registriert: 4. Jun 2015, 19:03

PHP-Entwickler (m/w)

4. Jun 2015, 19:23

SEOPT e. K. ist eine der führenden Agenturen für Suchmaschinenoptimierung. Unser Kundenspektrum reicht von kleinen bis mittelständischen Unternehmen, für die wir sowohl Image-Seiten als auch Online-Shops betreuen.

Wir suchen einen PHP-Entwickler (m/w), für die Realisierung erfolgreicher Projekte im Internet.
Standort: Sankt Augustin / Festanstellung.

Das solltest Du mitbringen:

PHP und MySQL sind das Erste, an was Du morgens denkst.
HTML, CSS und Design kommen direkt als nächstes in Deinen Kopf.
Usability ist kein Fremdwort für Dich.

Das bieten wir Dir:

Festanstellung, sowie ein branchenübliches Gehalt
Flexible Arbeitszeitmodelle
Gestaltungsfreiraum und die Möglichkeit zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung
Ein sympathisches Team mit flachen Hierarchien
Küche mit Kaffee-Flatrate (Nespresso)
Interessante Projekte und Herausforderungen!
Kurze Entscheidungswege

Deine Aufgaben:

Deine Aufgabe ist die Programmierung interessanter und innovativer Projekte und die Weiterentwicklung und Optimierung.

Eine Stelle die zu Dir passt? Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung. Ich bitte um Bewerbungen ausschließlich per E-Mail an jobs[ätt]seopt.de. Ansprechpartner ist Eren Kozik.

Viele Grüße

Eren

Zurück zu „Jobs/Anfragen“