Hallo, lieber Forumbenutzer. Wir haben in letzter Zeit festgestellt, dass die Kommunikation via Slack viel schneller und zielführender ist als ein Beitrag im Forum. Aufgrund der neuen Möglichkeiten der Kommunikation ist das Forum ein wenig eingeschlafen und weniger Nutzer benutzen das Forum aktiv (trotzdem lohnt es sich evtl. hier nach Lösungen zu suchen oder seine Frage zu stellen).

Wir empfehlen, für deine Fragen/Probleme aktuell (zusätzlich) Slack zu nutzen. Dort sind viele kompetente Benutzer aktiv und beantworten jegliche Fragen, gerne auch von REDAXO-Anfängern! Slack wird von uns sehr intensiv und meistens "rund um die Uhr" benutzt :-)
Selbst einladen kannst Du dich hier: http://redaxo.org/slack/
proteos
Beiträge: 1
Registriert: 27. Feb 2010, 19:56

Redaxo-Programmierer gesucht

27. Feb 2010, 20:00

Hallo,

ich suchen einen Programmierer für verschiedene Redaxo-Projekte.
Bei Interesse einfach eine PN mit Stundensatz schicken.

MfG Artur

Benutzeravatar
Xong
Beiträge: 2081
Registriert: 5. Jun 2008, 08:30
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Redaxo-Programmierer gesucht

28. Feb 2010, 01:04

Hallo Artur!

Gerne übernehme ich Projekte, falls du mal Engpässe hast oder nicht weiter weißt.
Mein Stundensatz beträgt dabei 25,-€.
Meistens kalkuliere ich Projekte mit diesem Stundensatz vorher und gebe einen Betrag an mit dem du selbst Planungssicherheit hast.

Im Moment bin ich zwar sehr beschäftigt, aber je nach Umfang kann ich trotzdem Aufgaben bearbeiten.
Schreibe mich einfach per PN oder E-Mail an.

VG,
Robert
LG,
Xong

Bild Määääääääääääääääääääääääh!

MAZup!
Beiträge: 66
Registriert: 14. Okt 2010, 15:53

16. Okt 2010, 03:57

Mensch Xong,

ich hatte den Eindruck, Du wärst mehr wert als 25,-€.

Denk mal an Deine Kollegen, die Familie haben... :wink:

Das Doppelte finde ich durchaus angemessen.

Gruß Matthias

Benutzeravatar
Peter.Bickel
Beiträge: 1857
Registriert: 25. Jan 2005, 21:17
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten: Website

16. Okt 2010, 20:36

Ja, Xong, mach nicht die Preise kaputt ... 50.- ist absolut ok.

Lg,
Peter.

Benutzeravatar
Oliver.Kreischer
Beiträge: 2508
Registriert: 17. Dez 2004, 00:03
Wohnort: Velbert - LA
Kontaktdaten: Website

16. Okt 2010, 21:52

Hey Robert,

korrigiere doch mal den Eintrag. 25€ (netto) sind schon eher die untere Preisklasse - für 30 Minuten!!

LG
Oliver
> Friends Of REDAXO Gemeinsame REDAXO-Entwicklung!
> REDAXO Agenturen. Eintragen erwünscht!
> Komm in den Slack Channel Es lohnt sich!

Ingo
Beiträge: 782
Registriert: 24. Jun 2010, 00:34

16. Okt 2010, 23:59

Wenn ein Student nebenbei für 25,- die Stunde was macht, finde ich das nicht ungebührlich, falsch oder zu billig. Und je nachdem wie Xong seine Angebote kalkuliert, kann der reale Stundensatz ja durchaus höher sein :wink:
Abgesehen davon: wenn ich mir einen Studenten (auch wenn er wie Xong richtig gut programmiert) anheuere, bekomme ich den Service, den ein Student bieten kann. Xong muss billiger sein als einer, der davon lebt und das hauptberuflich macht - denn er kann nicht die gleiche Leistung bieten (da er hauptberuflich studiert). Warum also die Aufregung?

Benutzeravatar
Oliver.Kreischer
Beiträge: 2508
Registriert: 17. Dez 2004, 00:03
Wohnort: Velbert - LA
Kontaktdaten: Website

17. Okt 2010, 00:16

Hallo Ingo,

ich glaub nicht das wir uns aufregen...

Meiner Meinung nach wird von Leuten die etwas "nebenbei" anbieten oft auch eine Qualität geliefert die meist einen geringeren Studensatz rechtfertigt.

(Natürlich kenne ich auch ganz extreme Gegenbeispiele! Einige sind hier im Forum vertreten!)

Bei den Leuten deren Leistung bei der Nebentätigkeit sich mit der Leistung der Hauptberuflichen messen kann oder diese sogar übersteigt finde ich es durchaus gerechtfertig auch einen "normalen" Stundensatz zu berechnen.

Genauso gibt es sicherlich einge Selbstständige (oder gar ganze Agenturen) bei denen ich denke, dass 50€/h viel zu viel sind.

Und das ist sicherlich in vielen Berufen so...

Nur meine Meinung :-)

LG
Oliver


P.S.: Jetzt wird es hier aber sehr stark OT und die Diskussion sollte evtl. in einem anderem Forumsbereich fortgeführt werden wenn gewünscht...
> Friends Of REDAXO Gemeinsame REDAXO-Entwicklung!
> REDAXO Agenturen. Eintragen erwünscht!
> Komm in den Slack Channel Es lohnt sich!

Benutzeravatar
darwin
Beiträge: 1725
Registriert: 2. Jan 2007, 17:10
Wohnort: LA

18. Okt 2010, 16:59

generell gilt... Preise/Verhandlungen per PM oder Email.
Nicht öffentlich in nem Forum ...

grz. Chris


PS: XONG verkauf Dich nicht unter Wert...

Benutzeravatar
Xong
Beiträge: 2081
Registriert: 5. Jun 2008, 08:30
Wohnort: Halle (Saale)

18. Okt 2010, 18:10

Ihr macht hier einen Wirbel.

Damals, also vor 8 Monaten, war ich doch noch ganz frisch im Geschäft und grün hinter den Ohren. Ich musste erst lernen, wieviel meine Arbeit wert ist.

Ihr braucht euch keine Gedanken machen. Jeder, der mich im Moment engagiert, muss mit höheren Preisen rechnen. Hier regelt die Nachfrage einfach den Preis. =)
LG,
Xong

Bild Määääääääääääääääääääääääh!

MAZup!
Beiträge: 66
Registriert: 14. Okt 2010, 15:53

18. Okt 2010, 20:31

Danke. :-)

Gruß Matthias

Zurück zu „Jobs/Anfragen“