Hallo, lieber Forumbenutzer. Wir haben in letzter Zeit festgestellt, dass die Kommunikation via Slack viel schneller und zielführender ist als ein Beitrag im Forum. Aufgrund der neuen Möglichkeiten der Kommunikation ist das Forum ein wenig eingeschlafen und weniger Nutzer benutzen das Forum aktiv (trotzdem lohnt es sich evtl. hier nach Lösungen zu suchen oder seine Frage zu stellen).

Wir empfehlen, für deine Fragen/Probleme aktuell (zusätzlich) Slack zu nutzen. Dort sind viele kompetente Benutzer aktiv und beantworten jegliche Fragen, gerne auch von REDAXO-Anfängern! Slack wird von uns sehr intensiv und meistens "rund um die Uhr" benutzt :-)
Selbst einladen kannst Du dich hier: http://redaxo.org/slack/
raum2projekt
Beiträge: 3
Registriert: 14. Sep 2012, 17:54

Redaxo/Webentwickler auf 400Euro Basis gesucht

14. Sep 2012, 18:00

Wir sind eine kleine Webagentur aus Waldshut-Tiengen und suchen einen zuverlässigen Redaxo/Webentwickler auf 400 Euro Basis. Die Arbeit kann von überall von zuhause erledigt werden.
Bewerbungen bitte an info@raum2projekt.de

Benutzeravatar
Xong
Beiträge: 2081
Registriert: 5. Jun 2008, 08:30
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Redaxo/Webentwickler auf 400Euro Basis gesucht

14. Sep 2012, 18:34

Sucht ihr jemanden, der Vollzeit arbeitet oder wird die Arbeitszeit über den Stundenlohn berechnet?
LG,
Xong

Bild Määääääääääääääääääääääääh!

raum2projekt
Beiträge: 3
Registriert: 14. Sep 2012, 17:54

Re: Redaxo/Webentwickler auf 400Euro Basis gesucht

14. Sep 2012, 21:26

Wir suchen niemanden für Vollzeit, die Arbeitszeit wird über den Stundenlohn verrechnet.

Benutzeravatar
RexDude
Beiträge: 2543
Registriert: 22. Apr 2010, 11:24

Re: Redaxo/Webentwickler auf 400Euro Basis gesucht

17. Sep 2012, 08:21

Darf man fragen, was denn der Stundenlohn betragen würde?

Benutzeravatar
anita
Beiträge: 711
Registriert: 25. Jan 2007, 10:25
Wohnort: Finsterwalde

Re: Redaxo/Webentwickler auf 400Euro Basis gesucht

19. Sep 2012, 11:36

Hallo,

meiner Meinung nach kann Webentwicklung als Nebenjob nur von Schülern, Studenten und finanziell Unabhängigen ausgeübt werden. Das was Ihr vorhabt verdirbt total die Preise. Warum könnt Ihr nicht einen Freelancer von Projekt zu Projekt engagieren und auch anständig bezahlen?

@ Rudi,

wenn Du Dich auf so etwas einlässt, wirst Du als Freelancer nicht überleben können, es sei denn, Du bist auf Einnahmen nicht angewiesen.
Gruß Anita

javanita engineering, immer eine zündende Idee
http://www.javanita.com

raum2projekt
Beiträge: 3
Registriert: 14. Sep 2012, 17:54

Re: Redaxo/Webentwickler auf 400Euro Basis gesucht

19. Sep 2012, 20:14

Hallo Rudi77,

einen Stundenlohn können wir nicht pauschal sagen das kommt auf Deine Qualifikation an. Diesen Punkt würden wir dann gerne in einem persönlichen Gespräch klären. Wir würden natürlich auch gerne Deine Vorstellungen erfahren.

@ Anita: Das ist korrekt - genau so jemanden suchen wir auch. Zu Deiner Aussage - Du weißt Doch überhaupt nicht was wir bezahlen - nur weil das ganze auf 400 Euro Basis läuft heißt das noch lange nicht das wir z.B. nur 8 Euro pro Stunde bezahlen wenn Du darauf hinaus willst.

Benutzeravatar
RexDude
Beiträge: 2543
Registriert: 22. Apr 2010, 11:24

Re: Redaxo/Webentwickler auf 400Euro Basis gesucht

20. Sep 2012, 11:46

Hallo raum2projekt :)

Danke fürs antworten. Ich schlage vor ich melde mich dann telefonisch Anfang nächster Woche bei euch. Dann können wir alles weitere besprechen...

LG

Zurück zu „Jobs/Anfragen“