Hallo, lieber Forumbenutzer. Wir haben in letzter Zeit festgestellt, dass die Kommunikation via Slack viel schneller und zielführender ist als ein Beitrag im Forum. Aufgrund der neuen Möglichkeiten der Kommunikation ist das Forum ein wenig eingeschlafen und weniger Nutzer benutzen das Forum aktiv (trotzdem lohnt es sich evtl. hier nach Lösungen zu suchen oder seine Frage zu stellen).

Wir empfehlen, für deine Fragen/Probleme aktuell (zusätzlich) Slack zu nutzen. Dort sind viele kompetente Benutzer aktiv und beantworten jegliche Fragen, gerne auch von REDAXO-Anfängern! Slack wird von uns sehr intensiv und meistens "rund um die Uhr" benutzt :-)
Selbst einladen kannst Du dich hier: http://redaxo.org/slack/
stuttgarter
Beiträge: 224
Registriert: 18. Feb 2005, 14:00
Wohnort: stuttgart

Spamversand durch Server mit installiertem Rerdaxo V 3.2

10. Dez 2012, 14:24

... Spamversand durch Server mit installiertem Rerdaxo V 3.2 ...

Wer kann mir helfen auf einem managed server ebi hosteurope eine Sicherheuitslücke zu schliessen?

über eine installierte Redaxo V3.2 wurden spammails versendet und dies gilt nun zu unterbinden...
angeblicher hatten die "Hacker" auch root Rechte?..

Über welche Datei von der Redaxco V3.2 kann dies möglich sein?
Image Resize evtl.?

Danke für eine Antwort / Hilfe
Grüße aus Stuttgart

Benutzeravatar
Ruediger.Nitzsche
Beiträge: 2117
Registriert: 13. Dez 2005, 09:29
Wohnort: Coburg
Kontaktdaten: Website

Re: Spamversand durch Server mit installiertem Rerdaxo V 3.

10. Dez 2012, 16:06

Du hast einen managed Server und brauchst Hilfe, um den abzusichern? Und es war möglich darauf Root-Rechte zu erlangen? Ich würde mir als erstes Gedanken über die Qualität und Qualifikation des Serverbetreibers machen (REDAXO selbst ist als Ursache auszuschließen), allerdings sollte Dir in dem Fall der Hoster anhand der Logfiles exakte Angaben machen können, was die wirkliche Ursache war.

Rüdiger
gn2 netwerk | gn2 hosting | REDAXO Referenzen | Github
Supportanfragen per PN werden gepflegt ignoriert

Zurück zu „Jobs/Anfragen“