Hallo, lieber Forum Benutzer. Wir haben in letzter Zeit festgestellt, dass die Kommunikation via https://slack.com/ viel schneller und zielführender ist als ein Beitrag im Forum. Aufgrund der neuen Möglichkeiten der Kommunikation ist das Forum ein wenig eingeschlafen und weniger Nutzer benutzen das Forum aktiv (trotzdem lohnt es sich evtl. hier nach Lösungen zu suchen oder seine Frage zu stellen).

Wir empfehlen bei Fragen/Problemen aktuell die Frage (zusätzlich) im Slack zu stellen. Dort sind viele kompetente REDAXO Benutzer aktiv und beantworten gerne (Anfänger)Fragen.

Selbst einladen kannst Du dich hier: http://redaxo.org/slack/

Slack wird von uns sehr intensiv und meistens "rund um die Uhr" benutzt :-)
Benutzeravatar
Jan.Kristinus
Admin
Beiträge: 2164
Registriert: 24. Aug 2004, 22:11
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten: ICQ Website

REDAXO 4.0 geht an den Start

14. Okt 2007, 03:20

Die, die immer behauptet hatten, dass REDAXO 3.3 nie fertig würde, behielten Recht. Das neue REDAXO hat nun die Versionsnummer 4.0 bekommen. Der Grund: Der Systemkern wurde grundlegend entschlackt und zahlreiche neue Schnittstellen geschaffen, um das Content Management System noch flexibler erweitern zu können. Durch die stärkere Modularisierung und die zahlreichen neuen Variablen bietet REDAXO 4.0 nun wirklich völlig neue Möglichkeiten.

Barrierearmes CSS-Backend

Das Backend verzichtet auf Layout-Tabellen und wurde auf modernen XHTML/CSS-Quellcode umgestellt. Das ermöglicht es nicht nur, dem Administrationsbereich ein komplett anderes Aussehen zu geben und damit eigene Skins zu entwickeln. Viel wichtiger noch: Das Backend ist barrierearm gestaltet; sogar Accesskeys zum Aufruf der wichtigsten Befehle sind nun vorhanden.

Weitere Schnittstellen für mehr Flexibilität

Um in REDAXO mehr Schnittstellen zum Eingriff in Backend zu schaffen, wurde der REDAXO-Kern stark modularisiert. Mit zahlreichen weiteren Extension-Points kann man das Backend noch individueller konfigurieren. Außerdem wurde die Zahl der REX_VALUES auf 20 erhöht, und es stehen nun weitere Variablen wie u.a. REX_SLICE_ID, REX_MODULE_ID oder REX_CTYPE_ID zur Verfügung.

Meta-Infos

Aus dem Kern ausgelagert wurden nicht nur die PHP-Mailer-Funktionalität und der WYSIWYG-Editor TinyMCE sowie der Textile-Editor, sondern auch die stark erweiterte Steuerung der Meta-Infos. Mit REDAXO 4.0 kann man nun sowohl Artikel und Kategorien als auch die Dateien im Medienpool um Meta-Info-Felder beliebig erweitern.

Spalten

Spalten (oder allgemeiner: Inhaltsbereiche, die individuell voneinander befüllt werden sollen) können nun für jedes Template individuell definiert werden. Je nach zugewiesenem Template erhält dann der Redakteur bei der Arbeit an einer Seite Zugriff auf eine oder eben mehrere Spalten.

Medienpool

Auch der Medienpool wurde stark überarbeitet. Per FTP hochgeladene Dateien können synchronisiert und in dadurch in die Datenbank aufgenommen werden. Die Image-Resize-Funktion kann nun auch u.a. das Bild beschneiden, Farb- und Scharfzeichnungsfilter anwenden oder Logos für Brandingzwecke in das Bild einrechnen.


Euer REDAXO Team
Yakamara Media GmbH & Co. KG | Kaiserstrasse 69 | 60329 Frankfurt
Tel.: 069-900.20.60.30
http://www.yakamara.de/

LeVito
Beiträge: 12
Registriert: 2. Sep 2007, 23:19

14. Okt 2007, 04:27

Jungs, ihr seid der absolute Hammer! Das beste CMS, was mir bisher unter die Nägel gekommen ist, ist gerade doppelt so gut geworden!

Das muss jetzt nur noch in der Welt verbreitet werden. Ich hoffe, dass das System sehr bald auch international stärker wahrgenommen werden wird. Die dafür nötige, engagierte Community ist ja, so wie es aussieht, vorhanden.

Ein Wunsch bzw. Tipp noch von meiner Seite: Jetzt mit dem neuen CSS-Backend sollten für Module und Addons auch HTML-/CSS-Gestaltungsregeln ausformuliert werden, so dass Neuentwicklungen reibungslos mit dem neuen CSS als auch mit alternativen Backend-Designs laufen.

Da ich eher ein Gestalter als ein Programmierer bin, würde ich da gerne mit helfen, z.B. Wiki-Einträge verfassen und einige vorhandene Module und Addons anpassen. Wenn ihr das genauso seht, sagt mir bitte einfach, wie wir dafür am Besten vorgehen können.

Alles Gute!
Veit

Benutzeravatar
Oliver.Kreischer
Beiträge: 2491
Registriert: 17. Dez 2004, 00:03
Wohnort: Velbert - LA
Kontaktdaten: Website

14. Okt 2007, 08:01

Ich liebe Euch!

Oliver
> Friends Of REDAXO Gemeinsame REDAXO-Entwicklung!
> REDAXO Agenturen. Eintragen erwünscht!
> Komm in den Slack Channel Es lohnt sich!

TiCar
Beiträge: 250
Registriert: 15. Jan 2006, 10:37

14. Okt 2007, 08:19

Ich will ja nicht jetzt schon Lobeshymnen singen, weil ich es noch nicht getestet habe, aber nu verstehe ich die letzten Wochen und Monate ;)

Frag mich allerdings auch, wieso es eine Version 3.3 gab, oder war das als Betatest für die Version 4 zu sehen?

Folgenden Vorschlag würde ich dem Entwickler-Team unterbreiten, da in Zukunft der Andrang mit sicherheit nicht weniger wird:

Richtet ein Premium Bereich hier im Forum ein, wo für eine Spende von z.b. 10€ im Jahr, was wirklich ein absoluter Witz wäre, für das was man sich evtl. an Zeit und Kosten spart, in dem dann Betaversionen vorgestellt werden, der Support direkter und schneller wird. D.h. im normalen Bereich helfen User sich gegenseitig, im Premiumbereich helfen sich die Spezialisten noch mit. Natürlich alles auf freiwilliger Basis wie gehabt. Ich find nur, man sollte dieses Projekt auch finanziell unterstützen und diese Unterstützung auch etwas atraktiv gestallten. Als Vorbiild würde ich z.b. www.cback.de und www.orionmods.de nennen.

Gerne würde ich dazu gehören, aber zu meinem Leidwesen muss ich gesetehen, dass ich noch nicht mal die alten Versionen richtig verstehe und mir einiges verborgen blieb. Ich hoffe dies wird mit der Zeit besser, denn ich finde Redaxo eins der besten CMS System die ich kennen gelernt habe. Es gibt Anfänger die Chance auf einen schnellen Einstieg und gibt Profis die Möglichkeit, dass zu tun, was man auch machen will. Typo3 ist im Grunde nur was für Profis aus meiner Sicht.

Als Abschluß möchte ich noch ein Wort sagen: Ich hoffe eure Versionnummervergabe und Major-Releases gehen nicht immer so schnell, weil dann seid ihr in 2 Jahren bei Version readxo 14.0 ;) (kleiner Spaß) Ist schon richtig es auf das nächste Major Release zu heben, bei derartigen Änderungen im Kern und drumrum.
Gruß,
Lars

Joachim.Dörr
Beiträge: 1405
Registriert: 7. Apr 2006, 01:49
Kontaktdaten: ICQ Website

14. Okt 2007, 08:39

Genial.

lg
Joachim

Benutzeravatar
franz007
Beiträge: 276
Registriert: 16. Aug 2006, 00:36

14. Okt 2007, 09:28

Ihr seid echt die Besten!

Benutzeravatar
Oliver.Kreischer
Beiträge: 2491
Registriert: 17. Dez 2004, 00:03
Wohnort: Velbert - LA
Kontaktdaten: Website

14. Okt 2007, 10:46

<OT - Sorry - da kein 4.0er Board gefunden >

Funktioniert eine Daten Export/Import von der 3.3 Beta auf die 4.0er Version problemlos?

</OT - Sorry - da kein 4.0er Board gefunden >

Liebe Grüße
Oliver
> Friends Of REDAXO Gemeinsame REDAXO-Entwicklung!
> REDAXO Agenturen. Eintragen erwünscht!
> Komm in den Slack Channel Es lohnt sich!

Benutzeravatar
Koala
Beiträge: 1602
Registriert: 3. Okt 2005, 13:20

14. Okt 2007, 10:58

olien hat geschrieben:Funktioniert eine Daten Export/Import von der 3.3 Beta auf die 4.0er Version problemlos?
Das hängt von deinem Versionsstand deiner 3.3 Beta ab.
Versuch es doch einfach!
<?php print $Footer; ?>

Sven

Ich würde ja die Welt verändern,
doch der Quellcode ist mir zu absurd!


REX 5 :: Tricks und Tipps
REX 5 :: Modulesammlung

Wiki zu Redaxo 3 und 4 (!nur noch im Webarchiv!)

Benutzeravatar
Oliver.Kreischer
Beiträge: 2491
Registriert: 17. Dez 2004, 00:03
Wohnort: Velbert - LA
Kontaktdaten: Website

14. Okt 2007, 11:06

Hi Koala,

OK. Mache ich.
Ich wollte mich nur vor der Entscheidung drücken ein jetziges 3.3er Projekt erst fertig zu bauen und dann auf 4.0 zu heben oder jetzt schon die 4.0er zu installieren (für dieses Projekt)....

Einen schönen Sonntag
Oliver
> Friends Of REDAXO Gemeinsame REDAXO-Entwicklung!
> REDAXO Agenturen. Eintragen erwünscht!
> Komm in den Slack Channel Es lohnt sich!

Benutzeravatar
Michael83
Beiträge: 189
Registriert: 22. Aug 2006, 16:59
Wohnort: Reichshof
Kontaktdaten: Website

14. Okt 2007, 11:08

Danke, danke, danke! Redaxo ist und bleibt für mich DAS CMS! :D
Gruß,
Michael

Benutzeravatar
zsolt
Beiträge: 127
Registriert: 12. Sep 2006, 07:43
Kontaktdaten: Website

14. Okt 2007, 11:13

hi,

:D great news

Schade dass zb. der simple_user addon unter rex4 nicht richtig funktioniert.
Aber ich will nicht meckern, danke für rex 4

Zsolt

PXDemon
Beiträge: 147
Registriert: 26. Jul 2007, 14:25

14. Okt 2007, 11:27

OH YES
MAXIMUM RESPECT
Mit Redaxo macht es wirklich Spass Projekte umzusetzen.

Benutzeravatar
Koala
Beiträge: 1602
Registriert: 3. Okt 2005, 13:20

14. Okt 2007, 11:30

zsolt hat geschrieben:Schade dass zb. der simple_user addon unter rex4 nicht richtig funktioniert.
Es wird sehr viele Addons, Module und Templates geben, die nicht mehr mit REDAXO 4.0 funktionieren.
REX 4.0 getestete Module und Addons wirst du im Download an der Versionskennzeichnung erkennen.
Für alle anderen gilt: TESTEN und sich bei Fehler an den Entwickler wenden.
<?php print $Footer; ?>

Sven

Ich würde ja die Welt verändern,
doch der Quellcode ist mir zu absurd!


REX 5 :: Tricks und Tipps
REX 5 :: Modulesammlung

Wiki zu Redaxo 3 und 4 (!nur noch im Webarchiv!)

melody
Beiträge: 70
Registriert: 17. Sep 2007, 08:49

14. Okt 2007, 11:47

Ich möcht auch mich beDANKEn !

helga
Beiträge: 137
Registriert: 17. Apr 2007, 14:48
Kontaktdaten: Website

14. Okt 2007, 11:55

habe dies mal direkt bei uns so in die News mit übernommen:

http://www.yoome.de/news.23024.html

:D

Dadurch wird es auch über Google-News zu finden sein: http://news.google.de/news?hl=de&oe=UTF ... d&q=redaxo

Benutzeravatar
anita
Beiträge: 711
Registriert: 25. Jan 2007, 10:25
Wohnort: Finsterwalde

14. Okt 2007, 12:53

hallo Redaxo-Entwickler,

das hört sich echt gut an. Ich muß zugeben, daß mich das Tabellen-Layout im Backend immer etwas gestört hat. Ich finde es gut, auch das Backend barrierefrei zu gestalten.

Ich bin sehr gespannt und werde es sobald wie möglich ausprobieren.

Ich bin der Meinung, die Bezeichnung Framework ist für Redaxo treffender als CMS.

Herzlichen Dank, Ihr leistet wirklich gute Arbeit.
Gruß Anita

javanita engineering, immer eine zündende Idee
http://www.javanita.com

mandrake
Beiträge: 48
Registriert: 4. Mär 2007, 23:48

14. Okt 2007, 13:13

Hallo,

Markus hatte ja angekündigt, dass als Ergebnis des Kernentwickler-Workshops dieses Wochenendes eine RC 1 zu erwarten wäre. Nun sitze ich hier gerade bei einem Kaffee und werde mit dem Release der Version 4.0 überrascht. Gratulation!

Ich wünsche Euch, dass nach den langen "Geburtswehen" dieser Version der Erfolg und die Akzeptanz von Redaxo eine neue Dimension erreichen werden. Redaxo ist wirklich ein geniales und handliches Framework.
Ihr leistet tolle Arbeit!

MfG
Peter

Benutzeravatar
Alex
Beiträge: 71
Registriert: 13. Jan 2005, 16:41
Wohnort: Schortens
Kontaktdaten: ICQ Website

14. Okt 2007, 17:22

Hallo, als ich den Newsletter gerade las, bin ich fast vom Hocker gefallen.

"Version 4.0? WOW!!!"

Die neuen Funktionen lesen sich wirklich gigantisch gut.

Bislang bereue ich wirklich absolut kein Stück, dass ich mich voll auf Redaxo spezialisiert habe und eigentlich nur noch Seiten auf Redaxo-Basis entwickle.

Mittlerweile setze ich Redaxo seit gut drei Jahren produktiv ein, und es werden sicherlich noch viele weitere Jahre folgen.

Danke für dieses tolle System und nun werde ich gleich erstmal ausgiebig die neue Version testen! Juhu :D

Benutzeravatar
darwin
Beiträge: 1725
Registriert: 2. Jan 2007, 17:10
Wohnort: LA

14. Okt 2007, 18:00

REDAXO,
was sonst... :)


Respekt und großes Dankeschön an Euch.


gruß chris

Benutzeravatar
Solander
Beiträge: 115
Registriert: 15. Apr 2007, 00:58
Wohnort: Konstanz
Kontaktdaten: Website

15. Okt 2007, 00:38

Vielen Dank fuer die neue Version! Hoert sich super an, freue mich schon mein neues Projekt mit R4 umzusetzen!

Beste Gruesse aus Peru

Dr KillerJoe
Beiträge: 1711
Registriert: 24. Nov 2005, 22:29
Kontaktdaten: ICQ Website Yahoo Messenger AOL

15. Okt 2007, 02:00

Moin.

Dank franz007 und dem Newsletter (ist zum allerersten mal kam^^) hab ich den R4 release mitbekommen :) Ist echt super geworden!!!!

Ich hab nur nen kurzen Blick drauf geworfen, aber sieht schon sehr gut aus :)

Tausend Dank an die Entwickler!!!!!

mfg
Flo
Die Doku und Wiki sind Deine Freunde!!!

Benutzeravatar
bigh03
Beiträge: 32
Registriert: 20. Apr 2006, 16:02
Wohnort: Wien

Redaxo rockt!

15. Okt 2007, 11:51

Hi Leute!

Die neue Version ist echt super. Vor allem das Backend habt ihr toll hinbekommen. Kein einziger Validierungsfehler.

Respekt!

In der Frontend Demo ist mir da aber eine Kleinigkeit aufgefallen.

Im Modul "Bildgalerie" steht ein Link Tag mitten im Content und es gibt daher eine Validierungs Warnung. Einfach das Link Tag gleich im "default" Template einbinden, dann passt das. Und beim Modul "Kategorienliste" wird nach dem "mehr.." Link ein P Tag geschlossen welches nie geöffnet wird. Wenn man das ganze durch ein <br /> Tag tauscht ist alles im grünen Bereich :D

Ich schätze einmal das sind halt so Kleinigkeit die schnell mal bei der erstellung eines ganzen CMS untergehen.

Ich freue mich schon auf mein nächstes Projekt wo ich euer CMS einsetzen werde.
Nur weiter so.

LG
BiGH03

barbe
Beiträge: 239
Registriert: 17. Mai 2006, 13:09

DANKE!

16. Okt 2007, 15:55

DANKE FÜR DIESES HERVORRAGENDE CMS! Es kommt genau richtig, da ich für eine Anwendung das Metadaten Addon brauche ;)

Benutzeravatar
raybeam
Beiträge: 442
Registriert: 5. Feb 2006, 21:30
Kontaktdaten: Website

20. Okt 2007, 18:13

Man glaubt es ja nicht,

kaum ist man mal 'ne Woche nicht da und schon wird alles anders :lol:

Glückwunsch an die Entwickler! Die Überraschung ist gelungen und mein letztes Urlaubswochenende gerettet: Die 4.0 - Demo läuft auf anhieb und kann "entdeckt werden" :wink:

Vielen Dank

Peter

Real
Beiträge: 1
Registriert: 24. Jan 2007, 19:41
Wohnort: Kronberg
Kontaktdaten: Website

Glückwunsch auch von mir

20. Okt 2007, 19:41

Habe die 4.0 Version ohne Probleme installieren können. :lol:
Und nun hoffe ich, dass ich auch einen großen Teil der Möglichkeiten kapieren und nutzen werde.
Gruß
Reinhard

Zurück zu „Neuigkeiten“