Hallo, lieber Forumbenutzer. Wir haben in letzter Zeit festgestellt, dass die Kommunikation via Slack viel schneller und zielführender ist als ein Beitrag im Forum. Aufgrund der neuen Möglichkeiten der Kommunikation ist das Forum ein wenig eingeschlafen und weniger Nutzer benutzen das Forum aktiv (trotzdem lohnt es sich evtl. hier nach Lösungen zu suchen oder seine Frage zu stellen).

Wir empfehlen, für deine Fragen/Probleme aktuell (zusätzlich) Slack zu nutzen. Dort sind viele kompetente Benutzer aktiv und beantworten jegliche Fragen, gerne auch von REDAXO-Anfängern! Slack wird von uns sehr intensiv und meistens "rund um die Uhr" benutzt :-)
Selbst einladen kannst Du dich hier: http://redaxo.org/slack/
selfkant
Beiträge: 6
Registriert: 4. Aug 2017, 09:23

Unerwünschte Tabs durch rewrite (yrewrite-Addon)

4. Aug 2017, 09:45

Hallo liebes Forum,
Redaxo 5 ist sagenhaft, danke allen, die sich dafür täglich die Beine ausreissen.

Meine Frage: Ich habe eine Redaxo 5.3-Website mit yrewrite ausgestattet und alles soweit konfiguriert. Es läuft und macht schöne URLs. Aber: jeder Klick auf einen Link generiert nun einen neuen Tab im Browser! Aua. www.bezev.de

Ich habe in den yrewrite-Einstellungen und in der htaccess-Datei nichts gefunden, um das abzustellen. Oder ist das schlicht ein Bug?

ThanX und auf bald,
Selfkant

selfkant
Beiträge: 6
Registriert: 4. Aug 2017, 09:23

Re: Unerwünschte Tabs durch rewrite (yrewrite-Addon)

11. Aug 2017, 10:08

Moin,
ich habe es nocheinmal getan:

1. Redaxo installiert (Demo) > http://www.studiofuergestaltung.net/redaxo/
2. Addon yrewrite installiert
3. Ergebnis: Die Navigation öffnet immer neue Tabs im Browser.

Schlussfolgerung: Die neuen Tabs werden durch mod_rewrite erzwungen.
Frage: Kann ich das abstellen?

Wer hat ne Idee? Danke!

Benutzeravatar
Oliver.Kreischer
Beiträge: 2508
Registriert: 17. Dez 2004, 00:03
Wohnort: Velbert - LA
Kontaktdaten: Website

Re: Unerwünschte Tabs durch rewrite (yrewrite-Addon)

11. Aug 2017, 10:24

Hallo,

wie sind die Einstellungen für yrewrite?

LG
Oliver
> Friends Of REDAXO Gemeinsame REDAXO-Entwicklung!
> REDAXO Agenturen. Eintragen erwünscht!
> Komm in den Slack Channel Es lohnt sich!

Benutzeravatar
RexDude
Beiträge: 2543
Registriert: 22. Apr 2010, 11:24

Re: Unerwünschte Tabs durch rewrite (yrewrite-Addon)

11. Aug 2017, 11:16

Über den Firebug kann man einsehen dass deine Links alle ein target="_blank" haben...deswegen die neuen Fenster. Im Quellcode isind aber keine target Attribute: Ergo kanns nur durch JS hinzukommen. Was dann zu dieser Datei führt: http://www.bezev.de/resources/js/redaxo-demo.js (siehe ganz oben...sogar mit Kommentar ;) )

Benutzeravatar
Oliver.Kreischer
Beiträge: 2508
Registriert: 17. Dez 2004, 00:03
Wohnort: Velbert - LA
Kontaktdaten: Website

Re: Unerwünschte Tabs durch rewrite (yrewrite-Addon)

11. Aug 2017, 11:36

Hey Dude,

das ist schon klar aber warum hat er die URLs mit http://

LG
Oliver
> Friends Of REDAXO Gemeinsame REDAXO-Entwicklung!
> REDAXO Agenturen. Eintragen erwünscht!
> Komm in den Slack Channel Es lohnt sich!

selfkant
Beiträge: 6
Registriert: 4. Aug 2017, 09:23

Re: Unerwünschte Tabs durch rewrite (yrewrite-Addon)

11. Aug 2017, 12:43

Lieber Dude, lieber Oliver,

danke fürs Reindenken ... und für die Lösung!!

Tatsächlich hat sich ein JS eingemischt, das jedoch erst nach der Installation von yrewrite wach geworden ist.

Ich habe das redaxo-demo.js deaktiviert und nun ist alles gut.

:D

Also: Problem behoben. Ich hoffe, das nützt auch anderen im Forum.

Haut rein
selfkant

Benutzeravatar
Oliver.Kreischer
Beiträge: 2508
Registriert: 17. Dez 2004, 00:03
Wohnort: Velbert - LA
Kontaktdaten: Website

Re: Unerwünschte Tabs durch rewrite (yrewrite-Addon)

11. Aug 2017, 14:19

Hi,

so hast Du nur die halbe Lösung.

Der JS Code sorgt dafür, dass Links die mit http:// oder https:// anfangen ein das Attribut traget="_blank" erhalten.
Das ist (im Content) durchaus gewollt.

Du solltest mal kontrollieren warum in der Navigation die URLs absolut (also http://www.bezev.de/de/kontakt ) und nicht relativ URLs (also /kontakt ) stehen.

LG
Oliover
> Friends Of REDAXO Gemeinsame REDAXO-Entwicklung!
> REDAXO Agenturen. Eintragen erwünscht!
> Komm in den Slack Channel Es lohnt sich!

Benutzeravatar
RexDude
Beiträge: 2543
Registriert: 22. Apr 2010, 11:24

Re: Unerwünschte Tabs durch rewrite (yrewrite-Addon)

11. Aug 2017, 14:56

Du solltest mal kontrollieren warum in der Navigation die URLs absolut (also http://www.bezev.de/de/kontakt ) und nicht relativ URLs (also /kontakt ) stehen.
Vermutlich weil keine Domain in yRewrite hinterlegt ist.

selfkant
Beiträge: 6
Registriert: 4. Aug 2017, 09:23

Re: Unerwünschte Tabs durch rewrite (yrewrite-Addon)

11. Aug 2017, 16:22

Oh super, das sind wieder gute Hinweise:

Ich habe die Domain www.bezev.de in yrewrite eingetragen,sowie Mountpoint, Startartikel und Fehlerartikel.

An Oliver: Wenn ich eine externe Weiterleitung und target_blank tatsächlich haben will, ist es doch eigentlich besser, das im Modul selbst zu lösen.

Tausend Dank
selfkant

Benutzeravatar
Oliver.Kreischer
Beiträge: 2508
Registriert: 17. Dez 2004, 00:03
Wohnort: Velbert - LA
Kontaktdaten: Website

Re: Unerwünschte Tabs durch rewrite (yrewrite-Addon)

11. Aug 2017, 19:00

selfkant hat geschrieben: Wenn ich eine externe Weiterleitung und target_blank tatsächlich haben will, ist es doch eigentlich besser, das im Modul selbst zu lösen.
Klar. Solange der Redakteur kein Freitextfeld hat :-)
> Friends Of REDAXO Gemeinsame REDAXO-Entwicklung!
> REDAXO Agenturen. Eintragen erwünscht!
> Komm in den Slack Channel Es lohnt sich!

Benutzeravatar
Peter.Bickel
Beiträge: 1857
Registriert: 25. Jan 2005, 21:17
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten: Website

Re: Unerwünschte Tabs durch rewrite (yrewrite-Addon)

31. Aug 2017, 09:39

Kleine Ergänzung:
Ich hatte das Öffnen externer Links in der Demo eingesetzt, da das von nahezu allen Kunden so gewünscht wird.
Das Erkennen von externen Links geschieht über das http in der URL.
Von daher sollte man, wie Oli schon schrieb, darauf achten, dass interne Links nicht die Domain im Link haben.

selfkant
Beiträge: 6
Registriert: 4. Aug 2017, 09:23

Re: Unerwünschte Tabs durch rewrite (yrewrite-Addon)

31. Aug 2017, 12:51

Ja, richtig gedacht und gemacht.
Aber meine Erkenntinis dieser Diskussion ist:
Wenn yrewrite installiert wird, muss das javascript der demo deaktiviert (oder umgeschrieben) werden. Sonst hagelt es Tabs.

Ciao.

Ingo
Beiträge: 782
Registriert: 24. Jun 2010, 00:34

Re: Unerwünschte Tabs durch rewrite (yrewrite-Addon)

31. Aug 2017, 13:55

selfkant hat geschrieben:
31. Aug 2017, 12:51
Aber meine Erkenntinis dieser Diskussion ist:
Wenn yrewrite installiert wird, muss das javascript der demo deaktiviert (oder umgeschrieben) werden. Sonst hagelt es Tabs.
Das ist die falsche Erkenntnis. Deine Erkenntnis sollte sein, dass man yrewrite korrekt einrichten muss.

Ron
Beiträge: 68
Registriert: 24. Mär 2007, 12:17

Re: Unerwünschte Tabs durch rewrite (yrewrite-Addon)

25. Apr 2018, 09:57

Hallo Forum, hallo selfkant,

das Problem mit den Tabs hatte ich auch.
Vermutlich hast du das Problem schon gelöst, aber für andere hier noch mal ein Weg zur Lösung.

In yRewrite was als "Mountpoint" der Eintrag "home" drin, also ein Link zur Seite selbst.
Dies ist aber nicht notwendig, da nicht mehrere Domains innerhalb meines Systems verwalten werden müssen.
Das würde nur notwendig, wenn mehrere Domains innerhalb eines Redaxo-Systems verwaltet werden sollen.
Die Lösung war, den Eintrag unter "Mountpoint" einfach zu entfernen (rechts mit Link-Button ausgewählten Link löschen).
Dann werden die Fenster nicht mehr in neuen Tabs geöffnet.
Danke an Peter Bickel für die Lösung !

Gr. Ron
Gruß Ron

Zurück zu „Templates/Navigationen [R5]“