Hallo, lieber Forumbenutzer. Wir haben in letzter Zeit festgestellt, dass die Kommunikation via Slack viel schneller und zielführender ist als ein Beitrag im Forum. Aufgrund der neuen Möglichkeiten der Kommunikation ist das Forum ein wenig eingeschlafen und weniger Nutzer benutzen das Forum aktiv (trotzdem lohnt es sich evtl. hier nach Lösungen zu suchen oder seine Frage zu stellen).

Wir empfehlen, für deine Fragen/Probleme aktuell (zusätzlich) Slack zu nutzen. Dort sind viele kompetente Benutzer aktiv und beantworten jegliche Fragen, gerne auch von REDAXO-Anfängern! Slack wird von uns sehr intensiv und meistens "rund um die Uhr" benutzt :-)
Selbst einladen kannst Du dich hier: http://redaxo.org/slack/
Benutzeravatar
Markus.Lorch
Beiträge: 682
Registriert: 21. Okt 2007, 17:22
Wohnort: Walheim

Cocktail Bulli

23. Okt 2011, 16:07

http://www.cocktailbulli.de/ (im Auftrag)
So gut wie fertig.

Für mich wars mal was anderes. jede "Zeile" der Startseite ist ein eigener Artikel mit jeweils unterschiedlichem Template (3spalten, 2 spalten (große links), 2 spalten (große 3)). Die Artikel werden im Startartikel einfach samt Template untereinander ausgegeben und die Seite so "zusammengebaut".

Das gefällt mir so, dass ich das Zukunft auf normalen Seiten auch so machen will. Muss nur noch überlegen wies praktikabel ist.

(Layout, etc vom Auftraggeber - ich hab nur Redaxo/PHP/CSS/HTML gemacht)
Zuletzt geändert von Markus.Lorch am 18. Feb 2012, 17:32, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße,
Markus Lorch

Tschüssle sagt Herr Nüssle

Benutzeravatar
Richard.Laing
Beiträge: 2105
Registriert: 28. Aug 2005, 00:55
Wohnort: Brühl / Rheinland
Kontaktdaten: Website

Re: Cocktail Bulli

23. Okt 2011, 18:03

interessantes thema gefällt mir ;)
weiter so
EDIT:
witzig finde ich auf der hochzeits seite passt der banner ganz unten nicht so dolle...

DANKE FÜR DIE TOLLE PARTY BIS ZUM NÄCHSTEN MAL !!! hhihi
gruß richy
REXvideo Videotutorials für Redaxo www.REXvideo.de
Webseite www.on-laing.de smokezig.de www.smokezig.de

Benutzeravatar
Markus.Lorch
Beiträge: 682
Registriert: 21. Okt 2007, 17:22
Wohnort: Walheim

Re: Cocktail Bulli

23. Okt 2011, 19:09

hahahahahaha. irre. ja :) Wobei... manche heiraten öfter :p
Grüße,
Markus Lorch

Tschüssle sagt Herr Nüssle

Benutzeravatar
Cheffchen
Beiträge: 1809
Registriert: 3. Mär 2009, 13:51
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten: Website

Re: Cocktail Bulli

23. Okt 2011, 22:06

Hallo,

schicke fast OnePage :O).

Mir Fehlt ein Kontaktformular, sonnst können die Schüler doch nicht für ihren Abi Abschluss bestellen da die ja in der Schule bestimmt kein E-Mail-Postfach eingerichtet haben :O)

Cheffchen.

Jetzt schnmeckt mein Kaffee irgendwie nicht mehr so richtig :O(

Benutzeravatar
Oliver.Kreischer
Beiträge: 2508
Registriert: 17. Dez 2004, 00:03
Wohnort: Velbert - LA
Kontaktdaten: Website

Re: Cocktail Bulli

24. Okt 2011, 10:41

Hi Markus,

schicke Seite.
Markus.Lorch hat geschrieben:jede "Zeile" der Startseite ist ein eigener Artikel mit jeweils unterschiedlichem Template (3spalten, 2 spalten (große links), 2 spalten (große 3)). Die Artikel werden im Startartikel einfach samt Template untereinander ausgegeben und die Seite so "zusammengebaut".
So hab ich das nich nie gemacht. Ich baue fast immer nur ein Template. Den Rest würde ich mit Modulen machen... interessanter Ansatz.

LG
Oliver
> Friends Of REDAXO Gemeinsame REDAXO-Entwicklung!
> REDAXO Agenturen. Eintragen erwünscht!
> Komm in den Slack Channel Es lohnt sich!

Benutzeravatar
Markus.Lorch
Beiträge: 682
Registriert: 21. Okt 2007, 17:22
Wohnort: Walheim

Re: Cocktail Bulli

24. Okt 2011, 10:57

Ich hab ein "Header" Template und ein "Footer" Template gemacht. Mit den festen Sachen - der übliche kram halt, und in einem "Generator-Template" binde ich oben den Header ein, durchlaufe eine Schleife bau so die Seite aus den Templates (die natürlich nur noch die spalten enthalten) der Artikel beliebig zusammen und häng am ende dann noch den Footer dran ;)

Das find ich ganz cool, weil dann kann man mal 2, mal 3 Spalten bunt mischen und innerhalb der Spalten meine ganz konventionellen 0815 Module beliebig einsetzten. Extra Module wollt ich nicht machen. Dauert mir zu lange ;) Bin Student^^ Hab nicht so viel Zeit :mrgreen:
Grüße,
Markus Lorch

Tschüssle sagt Herr Nüssle

Benutzeravatar
Thomas.Blum
Entwickler
Beiträge: 5063
Registriert: 24. Aug 2004, 22:11
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten: Website

Re: Cocktail Bulli

24. Okt 2011, 17:26

Hej,

sehr schicke Seite. Was mir aufgefallen ist, das viele Informationen nur per background-image angezeigt werden. Gerade textliches, wo es doch nun endlich so schön ist Webfonts zu nutzen.

Einen anderen Ansatz hatte ich vor Kurzem :)

- Nur 1 Template
- Ein Modul "Artikel auswählen" was nur einen REX_LINKLIST_BUTTON enthielt
--- Anhand der Anzahl der ausgewählten Artikel wurden die Spalten bestimmt.
- Die Artikel selbst wurden mit "normalen" Modulen gefüllt


vg Thomas

Benutzeravatar
Markus.Lorch
Beiträge: 682
Registriert: 21. Okt 2007, 17:22
Wohnort: Walheim

Re: Cocktail Bulli

24. Okt 2011, 21:11

Ja das mit dem Text im Hintergrund find ich auch nicht so dolle :) Betrifft aber im Kern nur die Überschriften - denk das ist nicht ganz so wild. Das passiert halt wenn man ein Meta-Info Feld für den Hintergrund macht und den Auftraggeber Hintergründe einpflegen lässt :mrgreen: :mrgreen:

Dein Ansatz hat auch was. Bei meim Ansatz könnte man aber auch gänzlich beliebige "Satzspiegel" als Templates erstellen (zwei spalten oben, eine breite drunter - oder so) und untereinander schachteln. Und der Endkunde muss nur die neue "Zeile" als Artikel anlegen und kann die Spalten ganz normal über ctypes pflegen - und das wars (das sind gefühlte 3 Klicks weniger :P )

Ich will das zukünftig so probieren (zumindest bei aufwändigen Projekten), dass alle Startartikel nur noch als "Generator" verwendet werden der sich aus den Kindartikel der selben Kategorie seinen "Satzspiegel" zusammen setzt. Also wie schon bei obigem Kunde, nur eben für die komplette Website.

Aber das wirft gerade noch einige Probleme auf. z.B. xForm welches das Formular natürlich an die "Zeile" sendet und nicht an den Artikel wo alles zusammen gebaut wird. Da Crashed es momentan noch. Und was ich noch nicht getestet hab ist wie rexSearch darauf reagiert. Würde dann wohl alle Artikel finden. Bzw. sogar Doppelt?
Grüße,
Markus Lorch

Tschüssle sagt Herr Nüssle

Benutzeravatar
Xong
Beiträge: 2081
Registriert: 5. Jun 2008, 08:30
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Cocktail Bulli

29. Okt 2011, 17:57

Hi Markus!
Markus.Lorch hat geschrieben:Und was ich noch nicht getestet hab ist wie rexSearch darauf reagiert. Würde dann wohl alle Artikel finden. Bzw. sogar Doppelt?
RexSearch ist da ziemlich pflegeleicht. Klar landet erstmal alles im Suchindex. Aber du könntest z. B. automatisch alle Artikel, die keine Startartikel sind oder einen entsprechenden Metainfowert besitzen von der Suche ausschließen bzw. umgekehrt natürlich auch die entsprechenden Artikel einschließen.

Oder du programmierst das Suchmodul entsprechend.

Oder du pflegst die Ausschlusslisten per Hand im Backend.

Möglichkeiten über Möglichkeiten... :D
LG,
Xong

Bild Määääääääääääääääääääääääh!

Cobalt60
Beiträge: 129
Registriert: 15. Nov 2007, 16:17
Wohnort: Norddeutschland

Re: Cocktail Bulli

15. Nov 2011, 11:13

Gefällt ... schön frisch und schnörkellos

Benutzeravatar
echi
Beiträge: 130
Registriert: 15. Aug 2011, 11:31
Wohnort: Engstingen

Re: Cocktail Bulli

15. Jun 2013, 11:55

Hi Markus,

der Thread ist ja jetzt schon ein paar Tage alt, aber ich habe ihn heute erst gesehen :oops:
Wollt nur sagen, dass ich die Seite echt klasse finde :D (Inhaltlich finde ich das auch sehr interessant...)

Ich überlege mir schon seit längerem, wie ich eine OnePage-Homepage mit Redaxo mache. Irgendwo habe ich da noch einen Knoten... kannst du mir kurz weiterhelfen? Wie muss denn die Schleife in deinem "GeneratorTemplate" aussehen?

Kannst du, oder jemand anderes, mir zum Thema OnePage einen Schubs in die richtige Richtung geben?
Grüße
echi

Benutzeravatar
Cheffchen
Beiträge: 1809
Registriert: 3. Mär 2009, 13:51
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten: Website

Re: Cocktail Bulli

15. Jun 2013, 13:25

hallö,

wie der Zufall will habe ich gestern meine testseite als onepage geändert.
für Mobil hat ich erst 5 min Zeit. da ist ein Fehler drin denn ich noch suchen muss da mein Mobil Browser immer absturtzt.
click mal auf die Welt Kugel.

Ingo
Beiträge: 782
Registriert: 24. Jun 2010, 00:34

Re: Cocktail Bulli

15. Jun 2013, 17:20

Cheffchen hat geschrieben:für Mobil hat ich erst 5 min Zeit. da ist ein Fehler drin denn ich noch suchen muss da mein Mobil Browser immer absturtzt.
Du solltest dir generell nochmal Zeit nehmen...

141 requests
4.8 MB transferred
onload: 6.86 s

Benutzeravatar
Cheffchen
Beiträge: 1809
Registriert: 3. Mär 2009, 13:51
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten: Website

Re: Cocktail Bulli

16. Jun 2013, 13:40

ja sind über 100 von map, das werde ich wohl auslagern und vor allem ist das auch schuld bei Mobil Browser abstürtze.
wie gesagt war eigentlich eine normale website habe nur das template geändert.

chefchen

Benutzeravatar
echi
Beiträge: 130
Registriert: 15. Aug 2011, 11:31
Wohnort: Engstingen

Re: Cocktail Bulli

17. Jun 2013, 13:25

Cheffchen hat geschrieben:hallö,

wie der Zufall will habe ich gestern meine testseite als onepage geändert.
für Mobil hat ich erst 5 min Zeit. da ist ein Fehler drin denn ich noch suchen muss da mein Mobil Browser immer absturtzt.
click mal auf die Welt Kugel.
Ah - sieht gut aus.
Aber wie geht das?
Die Artikel haben alle ein leeres Template, oder?
Grüße
echi

Benutzeravatar
Cheffchen
Beiträge: 1809
Registriert: 3. Mär 2009, 13:51
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten: Website

Re: Cocktail Bulli

17. Jun 2013, 13:58

Hallo,

nö.
Ist aber bestimmt nicht die beste lösung, is mir aber so beim bier eingekommen :O).

Es gibt 1 Template das alle bekommen, so kannst auch aus dem internen auf die Vorschau.

Das ist eigentlich recht einfach.
zuerst die Navigation erstellen aber nicht mit rex_navigation, da mehr daten brauchst, die id´s der Kategorien.

Code: Alles auswählen

<?php
###[[ Navi und array für inhalt
$menue='';
$menue.= '<div id="menue"><ul >';
// Kategorien des ersten Levels auslesen oder id der unter Kategorie 31
#$cat = OOCategory::getRootCategories();
$cat = OOCategory::getCategoryById(31); #31
$cats = $cat->getChildren(true);

foreach ($cats as $lev1) {
    if ($lev1->isOnline(true)) {
        $menue.= '<li><a href="#intern_'.$lev1->getId().'">'.$lev1->getName().'</a></li>';
        $onesite_artikel_id_array[]=$lev1->getId();        
    }
}
$menue .= '</ul></div>';
?>
damit hast das menu in $menue drin was nur mit print ausgeben brauchst.

Der Inhalt selber setzt auf das obere auf.

Code: Alles auswählen

<?php
###[[ INHALT SEITE ALS BLOCK FÜR ONESITE ###
$rechtsinhalt='';
foreach ($onesite_artikel_id_array as $onesite_artikel_id) {
    $ausgabe = new rex_article($onesite_artikel_id); 
    $rechtsinhalt .= "
    <div id='intern_".$onesite_artikel_id."' class='content' style='padding: 70px 0;'>
    <div class='innen'>
    ".$ausgabe->getArticle()."
    </div>
    </div>"; 
}
?>
hier das gleiche, einfach $rechtsinhalt ausgeben und schon hast alle Inhalte.

Der rest ist css und und etwas jquery wie visualNav() da onepage.

Cheffchen

Benutzeravatar
echi
Beiträge: 130
Registriert: 15. Aug 2011, 11:31
Wohnort: Engstingen

Re: Cocktail Bulli

17. Jun 2013, 15:38

Ach soooooo
vielen Dank :D
Grüße
echi

Zurück zu „Webseiten & Kommentare“