Hallo,

Wir haben in letzter Zeit festgestellt, dass die Kommunikation via Slack viel schneller und zielführender ist als ein Beitrag im Forum. Aufgrund der neuen und besseren Möglichkeiten der Kommunikation haben wir uns entschlossen das Forum nur noch als Archiv zur Verfügung zu stellen. Somit bleibt es weiterhin möglich hier nach Lösungen zu suchen. Neue Beiträge können nicht mehr erstellt werden.

Wir empfehlen, für deine Fragen/Probleme Slack zu nutzen. Dort sind viele kompetente Benutzer aktiv und beantworten jegliche Fragen, gerne auch von REDAXO-Anfängern! Slack wird von uns sehr intensiv und meistens "rund um die Uhr" benutzt :-)
Selbst einladen kannst Du dich hier: http://redaxo.org/slack/
sandmaus
Beiträge: 569
Registriert: 27. Apr 2006, 11:26
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten: Website

Kann Slices nicht löschen

7. Jul 2007, 00:56

hallo.
habe 4 Slices generiert bekommen, welche sich nicht mehr löschen lassen.
Erhalte die Fehlermeldung

FEHLER ! Modul wurde nicht gefunden !

Die Slices ID ist nicht belegt siehe Link im Browser-Footer

Bild

Wie kann ich die leeren Slices löschen?

Vielen Dank Sandmaus

wolfgang
Beiträge: 126
Registriert: 20. Okt 2005, 20:52
Wohnort: 23966 Tressow
Kontaktdaten: Website

Gleiches Phänomen

12. Jul 2007, 14:38

Hallo.
Auch wenn es schon ein paar Tage her ist. Vielleicht kommt ja mal jemand mit einem ähnlichen Problem vorbei und es gibt doch eine Lösung. Ich hatte das gleiche Phänomen, aber keine Lust alles von vorne aufzusetzen. Also bin ich auf Fehlersuche gegangen.
Bei mir trat folgendes Phänomen auf: wenn ich die Datenbank von Redaxo bei der Installation habe anlegen lassen, dann waren die entsprechenden Felder (id, pid usw.) auf auto_increment gesetzt. Habe ich allerdings einen über redaxo erstellten Datenbankexport auf dem anderen Webspace eingespielt, waren die entsprechenden Felder _nicht_ auf auto_increment gesetzt. Dadurch ist das System etwas aus dem Tritt gekommen und hat entsprechende Einträge (articles, article_slices usw.) mit id 0 angelegt.
Habe mir folgendermaßen beholfen:
Datenbank von Redaxo bei der Installation angelegt (ohne Import)
In der Datenbankexportdatei alle Zeilen DROP und CREATE entfernt. Jetzt scheint es zu funktionieren.

Allerseits frohes Redaxo und Gruß ans Redaxoteam,
Wolfgang

Zurück zu „Allgemeines [R3]“