Hallo,

Wir haben in letzter Zeit festgestellt, dass die Kommunikation via Slack viel schneller und zielführender ist als ein Beitrag im Forum. Aufgrund der neuen und besseren Möglichkeiten der Kommunikation haben wir uns entschlossen das Forum nur noch als Archiv zur Verfügung zu stellen. Somit bleibt es weiterhin möglich hier nach Lösungen zu suchen. Neue Beiträge können nicht mehr erstellt werden.

Wir empfehlen, für deine Fragen/Probleme Slack zu nutzen. Dort sind viele kompetente Benutzer aktiv und beantworten jegliche Fragen, gerne auch von REDAXO-Anfängern! Slack wird von uns sehr intensiv und meistens "rund um die Uhr" benutzt :-)
Selbst einladen kannst Du dich hier: http://redaxo.org/slack/
omoses
Beiträge: 2
Registriert: 1. Sep 2014, 15:29

Update OHNE Benutzerrechte zu ändern

12. Okt 2015, 16:48

Hallo,
wir haben hier eine Redaxo-Installation, bei der sehr viele Benutzer angelegt wurden, da jeder seine eigenen Seiten bearbeiten darf. Ist es eigentlich möglich, ein Update von 4.3.2 auf 4.6.1 zu machen, ohne dass da was verloren geht bzw. sich die Rechte ändern?
Es geht um mehr als 150 Benutzer...
Kann ich einfach Redaxo in der neuesten Version aufspielen, das Setup durchlaufen lassen und alles ist gut? Oder muss ich zwingend das Backup ohne die Benutzer einspielen?

Schon mal danke für die Infos

Zurück zu „Allgemeines [R4]“