Hallo,

Wir haben in letzter Zeit festgestellt, dass die Kommunikation via Slack viel schneller und zielführender ist als ein Beitrag im Forum. Aufgrund der neuen und besseren Möglichkeiten der Kommunikation haben wir uns entschlossen das Forum nur noch als Archiv zur Verfügung zu stellen. Somit bleibt es weiterhin möglich hier nach Lösungen zu suchen. Neue Beiträge können nicht mehr erstellt werden.

Wir empfehlen, für deine Fragen/Probleme Slack zu nutzen. Dort sind viele kompetente Benutzer aktiv und beantworten jegliche Fragen, gerne auch von REDAXO-Anfängern! Slack wird von uns sehr intensiv und meistens "rund um die Uhr" benutzt :-)
Selbst einladen kannst Du dich hier: http://redaxo.org/slack/
Benutzeravatar
Phlogiston
Beiträge: 219
Registriert: 19. Mär 2008, 13:13
Kontaktdaten: Website

Problem bei Umstellung von statisch auf php

29. Jun 2015, 10:42

Hallo,
ich habe eine Website gerade von einer statischen html - Seite auf Redaxo umgestellt.
http://www.1500-grad.de
Habe das SEO 42 mit installiert.
Leider meldet Google, die Page sei vorübergehend nicht erreichbar, obwohl sowohl die Inahlte als auch die
sitemap oder die robots.txt vorhanden sind und via Browser auch abgerufen werden können, listet Google immer noch die alte Version der Page.
Hatte die Redaxo Variante zuerst in einem Unterordner aufgebaut und dann einfach vie "copy and paste" im Hauptverzeichnis abgelegt.
Gibt es für solche Situationen irgendwelche Tips, was man auf jeden Fall machen bzw. nicht machen sollte?
Bin gerade ziemlich ratlos und für jeden Tip dankbar.
Grüße

Benutzeravatar
RexDude
Beiträge: 2543
Registriert: 22. Apr 2010, 11:24

Re: Problem bei Umstellung von statisch auf php

29. Jun 2015, 11:10

Hi,

es ist eigentlich alles ok soweit man das beurteilen kann. Vielleicht musst du Google noch ein bisschen mehr Zeit geben zum indizieren der Site ;)

Du kannst dir auch mal über die Webmaster Tools die Seiten ansehen bzw. alte Seiten/Urls aus dem Index schmeissen von Hand.

Das Boilerplate von SEO42 ist eine Boilerplate, d.h. es muss denn eigenen Bedürfnissen angepasst werden und sollte nicht blind 1:1 übernommen werden. Du hast unten einfach die JS Beispielaufrufe drin gelassen. Die müssen natürlich raus oder durch deine Dateien ersetzt werden. Es kommen sonst 404er.

Und deine Email-Verschleierung ist sicherlich gut gemeint, allerdings steht die Email-Adresse ja im Klartext im Code so dass Spambots sie rausfischen können ohne Probleme: Tipp: Das (at) im Link durch @ ersetzten und das Email Obfuscator Addon installieren :)

Wegen Entwicklung: Ich lege immer ne Subdomain an...weil REDAXO Unterordner Installs machmal krampfig sind und man dann auch nix umstellen muss in der .htaccess.

Benutzeravatar
Phlogiston
Beiträge: 219
Registriert: 19. Mär 2008, 13:13
Kontaktdaten: Website

Re: Problem bei Umstellung von statisch auf php

30. Jun 2015, 10:14

Hallo Rexdude,
erstmal vielen Dank für die recht hilfreichen Tips.
Ursache viele meiner Probleme war, dass der "html lang -Tag" (html 5) vor den Öffner - Tag des heads gerutscht war.
Blöde, ja aber nun mal passiert. :evil:
Ein paar Fragen habe ich aber schon noch.
Da ich die Page nun mal in einem Unterardner angelegt habe, was muss denn da in der htaccess geändert werden?
Das mit der Emailverschlüsselung habe ich nach hinten verschoben. Wollte ich aber eh machen. :|

das jetzt aber:
Das Boilerplate von SEO42 ist eine Boilerplate, d.h. es muss denn eigenen Bedürfnissen angepasst werden und sollte nicht blind 1:1 übernommen werden. Du hast unten einfach die JS Beispielaufrufe drin gelassen. Die müssen natürlich raus oder durch deine Dateien ersetzt werden. Es kommen sonst 404er.
Ich bin kein java-script Programmierer, kann also auch nur in sehr kleinem Umfang Anpassungen an diesen vornehmen.
Im Umkehrschluss bedeutet das, dass ich eigentlich immer vorgefertigte java-scripte verwende.
Kannst du mir evt. erklären an welcher Stelle hier eine 404 erzeugt wird?
Last not least gibt es irgendwo eine "how to do" Erklärung zu SEO42?

Grüße

Benutzeravatar
RexDude
Beiträge: 2543
Registriert: 22. Apr 2010, 11:24

Re: Problem bei Umstellung von statisch auf php

30. Jun 2015, 10:22

erstmal vielen Dank für die recht hilfreichen Tips.
Bitte bitte :)
Ursache viele meiner Probleme war, dass der "html lang -Tag" (html 5) vor den Öffner - Tag des heads gerutscht war.
Ja das ist mir auch aufgefallen, hatte es aber vergessen zu erwähnen gestern.
Da ich die Page nun mal in einem Unterardner angelegt habe, was muss denn da in der htaccess geändert werden?
Du musst Setup Schritt 2 nochmal durchmachen, also die .htaccess neu kopieren.
Das mit der Emailverschlüsselung habe ich nach hinten verschoben. Wollte ich aber eh machen.
Yo dann hau rein, die Spambots liegen schon auf der lauer :D
Ich bin kein java-script Programmierer
Das ist auch kein JavaScript sonder Html und PHP ;)
Kannst du mir evt. erklären an welcher Stelle hier eine 404 erzeugt wird?
Schau mit Firebug. im Netzwerk-tab wirds angezeigt. Du hast einfach die JS Beispiel Aufrufe dringelassen vor dem Body-End Tag. bei dir gibts die Dateien aber nicht.
Last not least gibt es irgendwo eine "how to do" Erklärung zu SEO42?
Ja! Wen du einfach mal in die Hilfe schauen würdest, würdest du ganz viel Infos entdecken, wie z.B. die FAQ oder die Startguide...wo übrigens auch folgendes drinsteht (siehe letzter Satz):

Code: Alles auswählen

Zum SEO42 Boilerplate: Der eigene Code wird direkt nach <body> notiert, die JS Skripts kommen als letztes. Aufruf von seo42::getLangTags() kann bei einsprachigen Websites entfernt werden. Und die Einbindung der CSS und JS Dateien sind als Beispiel zu verstehen und müssen individuell angepasst werden ;)

Zurück zu „Allgemeines [R4]“